Ärzte Zeitung online, 31.08.2017

Arbeitsmarkt

Zahl der Beschäftigten steigt um 700.000

NÜRNBERG. Die Zahl der Erwerbstätigen lag im Juli 2017 bei fast 44,4 Millionen Menschen, saisonbereinigt ein Plus von 42.000 im Vergleich zum Juni. Zum Vorjahr betrug der Zuwachs 698.000. Die Erhöhung geht nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit allein auf zusätzliche sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zurück. Diese anhaltende Entwicklung erklärt auch die stabile Finanzlage der Krankenkassen und der Sozialversicherung. (HL)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Der Albtraum vom Nicht-Schlafen

Schlaflosigkeit lässt sich kaum nachweisen. Forscher zeigen: Schlaflose Nächte finden oft nur im Traum statt. Das macht sie nicht weniger belastend, ermöglicht aber neue Therapien. mehr »

Vergessen Sie keine Labor-Kennnummer!

Mit der Laborreform haben sich Änderungen bei den Ausnahmekennnummern ergeben. Um nicht den Wirtschaftlichkeitsbonus zu gefährden, sollten Sie die neuen Regeln kennen - und insbesondere auf drei Punkte achten. mehr »

Ärzte wehren sich gegen Mehrarbeit für lau

Etwas mehr Geld für Hausbesuche, aber kaum mehr für die Ausweitung der Mindestsprechstunden - das bieten die Kassen an. Die Ärzte gehen auf die Barrikaden. mehr »