Ärzte Zeitung online, 22.01.2018

Niels H.

Ex-Pfleger wegen weiterer 97 Morde angeklagt

Mit großem Aufwand haben Ermittler Patientenakten analysiert und Leichen exhumiert: Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg Ex-Pfleger Niels H. wegen 97 weiterer Morde angeklagt.

OLDENBURG. Die Staatsanwaltschaft in Oldenburg hat den verurteilten Patientenmörder Niels H. wegen 97 weiterer Taten angeklagt. Der ehemalige Krankenpfleger soll am Klinikum Delmenhorst 62 Patienten und am Klinikum Oldenburg 35 Patienten getötet haben.

secEr habe seinen Opfern Medikamente gespritzt, die unter anderem lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen verursachten, teilte die Justizbehörde am Montag mit.

Die Staatsanwaltschaft hatte bereits im November mitgeteilt, dass Niels H. für rund 100 Todesopfer verantwortlich sei. Um diese Fälle geht es in der neuen Anklage. Wegen sechs Taten ist der Krankenpfleger bereits zu lebenslanger Haft verurteilt. (dpa)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Macht Sport so glücklich wie Geld?

Wer moderat Sport treibt, ist seltener unglücklich und kann damit offenbar Gehaltseinbußen von rund 22.000 Euro jährlich emotional kompensieren, so eine US-Analyse. mehr »

Experimentelle Arznei lindert Juckreiz

Forschende der Universität Zürich haben einen neuen Ansatz entdeckt, mit dem sich Juckreiz unterdrücken lässt. In einer Studie linderten sie damit nicht nur akute, sondern auch chronische Beschwerden. mehr »

Politiker fordern nach Valsartan-Skandal mehr Kontrollen

Seit Wochen erhitzt der Valsartan-Skandal die Gemüter. Patienten fühlen sich schlecht informiert. Wie sehen Gesundheitspolitiker das Dilemma? Die "Ärzte Zeitung" hat nachgefragt. mehr »