Ärzte Zeitung online, 08.08.2016

Baden-Württemberg

500. VERAHMobil jetzt im Südwesten unterwegs

STUTTGART. Das inzwischen 500. VERAHMobil ist am Freitag zum Einsatz im Rahmen des AOK-Hausarztvertrags in Baden-Württemberg gestartet.

Das haben die Kasse sowie der Landeshausärzteverband und Medi Baden-Württemberg mitgeteilt. Demnach sei das neue Auto an die Gemeinschaftspraxis Hausser in Balingen übergeben worden.

"Die VERAH und die Besuche werden mittlerweile von den meisten Patienten voll akzeptiert", resümiert Dr. Berthold Dietsche, Vorsitzender des Hausärzteverbandes Baden-Württemberg, bei der Übergabe des Autoschlüssels an die in der Gemeinschaftspraxis tätigeVERAH.

Vor rund zwei Jahren waren erst 300 VERAHMobile im Südwesten der Bundesrepublik im Einsatz. (mh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Bluttest erkennt acht Krebsformen gleichzeitig

Ein universeller Bluttest auf Krebs zur Früherkennung: Dieser Vision sind US-Forscher jetzt einen Schritt nähergekommen. mehr »