Ärzte Zeitung online, 05.09.2017
 

Fortbildung

Mit Aikido gegen nörgelnde Patienten

KÖLN. Das Unternehmen Frielingsdorf Consult bietet am 17. November in Köln speziell für Medizinische Fachangestellte (MFA) in Praxen und MVZ ein Seminar zum Konfliktmanagement mit Aikido an. Mitunter stellen Patientengespräche eine echte Herausforderung für alle Beteiligten dar. Von Ungeduld über längere Wartezeiten bis hin zu Ängsten vor Untersuchungen oder Diagnosen – es existieren multiple Ursachen und Formen von Konfliktgesprächen.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, Hintergründe konflikthaften Verhaltens ihrer Patienten besser zu verstehen und einzuordnen. Sie erlernen wirkungsvolle Strategien im Gespräch sowie Strategien zur Deeskalation von Situationen. Unterstützt wird dies durch die praktische Anwendung der friedfertigen Prinzipien des Aikido, einer modernen japanischen Kampfkunst. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Progesteron-Gel kann Frühgeburt vermeiden

Sinkt der Progesteronspiegel in der Schwangerschaft zu früh, verursacht das wohl eine vorzeitige Wehentätigkeit und Geburt.Einige Frauen schützt eine vaginale Hormonapplikation davor. mehr »

Statine mit antibakterieller Wirkung

Die kardiovaskuläre Prävention mit einem Statin schützt möglicherweise auch vor Staphylococcus-aureus-Bakteriämien. Das hat eine dänische Studie ergeben. mehr »

Das steht in der neuen Hausarzt-Leitlinie Multimorbidität

Die brandneue S3-Leitlinie Multimorbidität stellt den Patienten als "großes Ganzes" in den Mittelpunkt – und gibt Ärzten eine Gesprächsanleitung an die Hand. mehr »