Ärzte Zeitung online, 05.09.2017

Fortbildung

Mit Aikido gegen nörgelnde Patienten

KÖLN. Das Unternehmen Frielingsdorf Consult bietet am 17. November in Köln speziell für Medizinische Fachangestellte (MFA) in Praxen und MVZ ein Seminar zum Konfliktmanagement mit Aikido an. Mitunter stellen Patientengespräche eine echte Herausforderung für alle Beteiligten dar. Von Ungeduld über längere Wartezeiten bis hin zu Ängsten vor Untersuchungen oder Diagnosen – es existieren multiple Ursachen und Formen von Konfliktgesprächen.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer, Hintergründe konflikthaften Verhaltens ihrer Patienten besser zu verstehen und einzuordnen. Sie erlernen wirkungsvolle Strategien im Gespräch sowie Strategien zur Deeskalation von Situationen. Unterstützt wird dies durch die praktische Anwendung der friedfertigen Prinzipien des Aikido, einer modernen japanischen Kampfkunst. (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »