1.  Kommentar zur Altenpflege: Wenn Quoten ausbremsen

[30.07.2019] Flexibler Personal- und Qualifikationsmix statt starrer Fachkraftvorgaben: Der Vorschlag privater Altenpflege-Anbieter hat Charme.  mehr»

2.  Arbeitgeberverband Pflege: In drei Schritten zu mehr Altenpflegekräften

[30.07.2019] Mit weniger starren Personalvorgaben, einem Mindestlohn und mehr ausländischen Fachkräften wollen private Altenpflegeanbieter die Probleme ihrer Branche lösen.  mehr»

3.  Forderung: Mindestens 4000 Euro Lohn für Pflegekräfte

[30.07.2019] Höhere Gehälter und ausreichend Personal in der Pflege fordert die Kammer Schleswig-Holstein.  mehr»

4.  Pflegemangel: Wenige Heime rufen Stellenprogramm ab

[29.07.2019] Mit einem Sofortprogramm will die Koalition 13.000 zusätzliche Stellen in der Altenpflege schaffen. Nach gut einem halben Jahr verzeichnet das Angebot erste, kleine Erfolge.  mehr»

5.  Pflegeausbildung: Schulgeld ist in Sachsen bald passé

[25.07.2019] Die neue Pflegeausbildung ohne Schulgeld startet in Sachsen im kommenden Frühjahr. Wie das sächsische Gesundheitsministerium in Dresden mitteilte, wird die Ausbildung künftig von den Pflegeheimen, Pflegediensten, Krankenhäusern, dem Freistaat Sachsen und der Pflegeversicherung finanziert.  mehr»

6.  Pflegeförderprogramm: Viele Fördergelder bleiben liegen

[22.07.2019] Die Mittel aus dem Pflegestellenförderprogramm werden bei weitem nicht alle abgerufen.  mehr»

7.  Altenpflege: Ausbildung im eigenen Haus – das wirkt!

[22.07.2019] Der Großteil der stationären Altenpflegeeinrichtungen hält die Ausbildung im eigenen Unternehmen für das wirksamste Mittel, um dem Fachkräftemangel in der Altenpflege zu begegnen. Das zeigt die Pflegestudie 2018 aus dem Fachbereich Gesundheitswesen der Hochschule Niederrhein.  mehr»

8.  Gehaltssteigerung: Höhere Vergütung für Diakonie-Beschäftigte

[17.07.2019] Rund 150.000 Beschäftigte der Diakonie Deutschland in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder Einrichtungen für Behinderte bekommen mehr Geld.  mehr»

9.  Pflege: Spahn für Kosovo-Deal gelobt und kritisiert

[16.07.2019] Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wirbt Pflegekräfte aus dem Kosovo für Deutschland an, um den hiesigen Fachkräftemangel zu bekämpfen. Die Reaktionen fallen gemischt aus.  mehr»

10.  Kommentar zur Anwerbung von Pflegekräften aus dem Ausland: Es bleibt eine Gratwanderung

[16.07.2019] 130.000 Altenpflegekräfte fehlen bis 2030. Minister Spahn hofft auf ausländische Unterstützung – im Kosovo.  mehr»