Ärzte Zeitung online, 04.04.2014

Termintipp

Karrieremesse für den ärztlichen Nachwuchs

BERLIN. Unter dem Motto "Einstieg zum Aufstieg" veranstaltet der Marburger Bund am 5. April im bcc Berlin Congress Center die nach eigenen Angaben größte Karrieremesse für den ärztlichen Nachwuchs.

Der eintägige Kongress DocSteps biete bundesweit allen Medizinstudierenden sowie jungen Ärzten die Gelegenheit, sich über Studium, Berufseinstieg, Weiterbildung, Karriereplanung und Karrierechancen in der Medizin umfassend zu informieren.

Auf dem Programm stehen mehr als 50 Fachvorträge zur Weiterbildung, aber auch zur Niederlassung. Der diesjährige Impulsvortrag der Eröffnungsveranstaltung steht unter dem Titel "Vorsicht, Stressfalle! Gesunde Wege, Arbeitsbelastungen zu meistern".

Dr. Mazda Adli, Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin und bundesweit anerkannter Experte für das Burn-out-Syndrom, wird über die besonderen Herausforderungen der Berufseinsteiger in der Medizin sprechen und der Frage nachgehen, was Stress ist und was der Einzelne dagegen tun kann. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Quereinstieg zum Hausarzt – reicht ein Jahr Weiterbildung?

Der Deutsche Hausärzteverband warnt vor einer Verwässerung der Weiterbildung zum Allgemeinmediziner. Ein Jahr Weiterbildung reiche nicht für Umsteiger aus der Klinik. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »