Ärzte Zeitung, 04.05.2015

Neubewertung EBM

Noch Ärzte für Umfrage gesucht

BERLIN. Der Verwaltungsaufwand in der Arztpraxis ist in den vergangenen Jahren immer weiter gestiegen. Wie sich die Zunahme der Bürokratie auf die Kalkulation der vertragsärztlichen Leistungen auswirkt, das versucht die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) derzeit über eine Umfrage konkret zu evaluieren.

Für die Umfrage, die am 6. Mai auslaufen soll, werden derzeit in mehreren KVen noch Hausärzte gesucht, um ein ausgeglichenes Bild und damit verlässliche Zahlen zu erreichen, verlautete Ende vergangener Woche aus der KBV.

Aus den Antworten der Teilnehmer und den Ergebnissen einer weiteren Umfrage sollen Informationen für die Neubewertung der hausärztlichen Leistungen abgeleitet werden. Infos bei den KVen. (ger)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »