Ärzte Zeitung, 18.05.2015

Medizinstudium

Ende der Teilstudienplätze!

Medizinstudium: Ende der Teilstudienplätze!

FRANKFURT. Die Delegierten des Ärztestages fordern den Bund und die Länder auf, die Teilstudienplätze abzuschaffen.

Das Kapazitätsrecht müsse dahin gehend geändert werden, dass ein nahtloser Übergang nach dem ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung in die klinischen Semester möglich wird.

Außerdem wird der Medizinische Fakultätentag aufgefordert, auf die Unis einzuwirken, die Lehrstühle für Hygiene zu erhalten. Ebenso fordern sie eine Stärkung der wissenschaftlichen Kompetenzen.

Nicht befasst haben sich die Delegierten mit einem Antrag, das PJ in vier Abschnitte zu unterteilen. (bee)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »