Ärzte Zeitung, 01.08.2016

Hochschulen

Plädoyer für Medizinfakultät an der Universität Siegen

SIEGEN. Die CDU in Siegen-Wittgenstein setzt sich für die Einrichtung einer medizinischen Fakultät an der Universität Siegen ein. Sie wird dabei vom südwestfälischen CDU-Europaabgeordneten und Arzt Dr. Peter Liese massiv unterstützt. Wie aus Lieses August-Newsletter hervorgeht, gibt es mittlerweile einen einstimmigen Beschluss des Kreistages, der das Anliegen unterstützt. "Um die ärztliche Versorgung insbesondere in ländlichen Gebieten in Zukunft sicher zu stellen, brauchen wir mehr Ärzte", mahnt Liese. Da es Medizinstudienplätze mit Ausnahem von Münster in Nordrhein-Westfalen praktisch nur im Rheinland und im Ruhrgebiet gäbe, müssten Kapazitäten nun auch in Südwestfalen aufgebaut werden, so Liese. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Fischkuss bringt Angler fast um

Ein Hobbyfischer zieht eine kleine Seezunge aus dem Wasser. Kurz darauf steht sein Herz still – aber nicht vor lauter Anglerglück, wie Ärzte bald herausfinden. mehr »

Erste Beschwerden gegen Facebook und Google

Unmittelbar nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat der Verein "Noyb" erste Anzeigen gegen Google und Facebook wegen "Zwangszustimmungen" auf den Weg gebracht. mehr »

CRISPR/Cas-Methode - Zwischen Zauberwerk und Hexenkunst?

Die CRISPR/Cas-Methode könnte hohen therapeutischen Nutzen stiften. Sie lässt aber auch Allmachtsfantasien blühen. Der Ethikrat sieht dies skeptisch und fordert mehr Regulierung. mehr »