Ärzte Zeitung online, 30.05.2017
 

Uni Augsburg

2019 startet der Studiengang Medizin

AUGSBURG.Bis 2022 soll es in Augsburg 100 Professuren an der Medizinischen Fakultät geben. Etwa 1500 Studierende können sich dann dort ausbilden lassen. Ein Schwerpunkt wird der Bereich Medizininformatik sein. Ein entsprechender Masterstudiengang soll im Semester 2018/2019 starten. Im Jahr darauf soll mit dem Semester 2019/2020 der Studiengang Medizin beginnen. Einen weiteren Schwerpunkt wird die Umweltmedizin bilden. Der Medizincampus entsteht direkt neben dem Klinikum, dem jetzigen Universitätsklinikum. Inzwischen hat Professorin Martina Kadmon als Gründungsdekanin der Medizinischen Fakultät an der Universität Augsburg ihre Arbeit aufgenommen. Zuletzt war sie Professorin für Medizinische Ausbildung und Ausbildungsforschung an der Universität Oldenburg. (cmb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Fettsäurehypothese bei MS erhält neue Nahrung

Ist eine ungesunde Ernährung einer der Gründe, weshalb manche Menschen an MS erkranken? Es mehren sich jedenfalls Hinweise für einen entscheidenden Einfluss auf die Darmflora. mehr »

Wie Grippeviren ihr Erbgut steuern

Forscher haben nachgewiesen, wie Gene von Influenza-A-Viren an- und abgeschaltet werden. Die Erkenntnisse sollen die Entwicklung neuer Therapien vorantreiben. mehr »

6000 Euro Strafe für Informationen über Abtreibung

Wegen unerlaubter Werbung für Schwangerschaftsabbrüche hat das Amtsgericht Gießen am Freitag eine ortsansässige Allgemeinärztin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt. mehr »