Ärzte Zeitung online, 12.02.2018

Uniklinik Köln

Studiduell hilft angehenden Ärzten beim Lernen

KÖLN. Die Uniklinik Köln will es Studierenden, angehenden Ärzten und MTA-Schülern erleichtern, ihr Wissen in der Klinischen Chemie und der Laboratoriumsmedizin auf spielerische Art zu überprüfen und zu vertiefen.

Das Institut für Klinische Chemie hat dazu eine kostenlose Quiz-App entwickelt, das "Studiduell". Dabei müssen die Nutzer innerhalb von 30 Sekunden aus vier Antworten die jeweils richtige auswählen.

Das Angebot umfasst insgesamt acht Themengebiete und 35 verschiedene Kategorien der Klinischen Chemie. In ihnen können die Spieler gegen Freunde oder zufällige Gegner antreten. Die mobile Anwendung ist zunächst für zwei Jahre lizenziert worden, ihr Nutzen wird evaluiert. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

jameda muss Arztprofil löschen - Das ist die Urteilsbegründung

Urteil des Bundesgerichtshofs zum Arzt-Bewertungsportal jameda: Am Dienstag entschieden die Karsruher Richter zugunsten einer klagenden Ärztin. Ihr Profil muss gelöscht werden - die Richter schränken ihr Urteil allerdings ein. mehr »

Wann Bergsteigen fürs Herz schädlich ist – und wann nicht

Forscher haben Studien zu herzkranken Bergsteigern ausgewertet und geben Tipps, was Ärzte bei welcher Krankheit beachten müssen. mehr »

Deutlich mehr Masernfälle in Europa

In der Europäischen Region der WHO gab es 2017 eine Zunahme der Masernfälle um 400 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr »