Ärzte Zeitung online, 12.02.2018

Uniklinik Köln

Studiduell hilft angehenden Ärzten beim Lernen

KÖLN. Die Uniklinik Köln will es Studierenden, angehenden Ärzten und MTA-Schülern erleichtern, ihr Wissen in der Klinischen Chemie und der Laboratoriumsmedizin auf spielerische Art zu überprüfen und zu vertiefen.

Das Institut für Klinische Chemie hat dazu eine kostenlose Quiz-App entwickelt, das "Studiduell". Dabei müssen die Nutzer innerhalb von 30 Sekunden aus vier Antworten die jeweils richtige auswählen.

Das Angebot umfasst insgesamt acht Themengebiete und 35 verschiedene Kategorien der Klinischen Chemie. In ihnen können die Spieler gegen Freunde oder zufällige Gegner antreten. Die mobile Anwendung ist zunächst für zwei Jahre lizenziert worden, ihr Nutzen wird evaluiert. (iss)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Honorar-Einigung erzielt!

18:30Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und der GKV-Spitzenverband haben sich nach siebenstündigen Verhandlungen auf das Honorar für 2019 geeinigt. mehr »

App sorgt für weniger Tage mit Migräne

Bei Einsatz einer Migräne-App lassen sich Kopfschmerztage merklich reduzieren – und zwar um 25 Prozent. Das geht aus einer Studie der Schmerzklinik Kiel und der TK hervor. mehr »

Die Zukunft gehört der sensorischen Zuckermessung

Die Zeiten, in denen sich Diabetiker zur Blutzuckermessung in den Finger stechen müssen, sind wohl bald vorbei. Sensor-Messsysteme bringen neue Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen. mehr »