Ärzte Zeitung online, 15.03.2018

Modellprojekt

Studium der Medizin ab Wintersemester in Siegen

SIEGEN. Das Modellprojekt "Medizin neu denken" hat einen weiteren wichtigen Meilenstein erreicht. Nach eigenen Angaben haben die Universitäten Bonn und Siegen nun einen Kooperationsvertrag mit den vier Siegener Partnerkliniken DRK-Kinderklinik, Diakonie in Südwestfalen, Kreisklinikum und St. Marien-Krankenhaus Siegen zur Einrichtung eines gemeinsamen Studiengangs Humanmedizin unterzeichnet.

Die Uni Bonn habe den neuen Studiengang bereits fristgerecht bei der Stiftung für Hochschulzulassung angemeldet. Der Studiengang solle nun zum Wintersemester 2018/19 mit den ersten 25 Studierenden starten.

Das neue Studienangebot soll dazu beitragen, die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum zu verbessern. Dabei käme der Forschung und der Lehre im Bereich der digitalen Medizin eine Schlüsselrolle zu. Gefördert wird das Vorhaben vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Dafür sollen, wie es heißt, jährlich bis zu 6,5 Millionen Euro bereitgestellt werden. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Blick ins Gehirn offenbart beste Therapie-Option

Einige Depressive sprechen besser auf Verhaltenstherapien an, andere auf Antidepressiva. Ein Blick ins Hirn per fMRT zeigt, welcher Ansatz den meisten Erfolg verspricht. mehr »

Ein steiniger Weg nach Deutschland

Ob geflohen vor Krieg oder eingewandert aus anderen Teilen der Welt: Wer als ausländischer Arzt in einer deutschen Klinik oder Praxis arbeiten will, muss Ausdauer haben – und gutes Deutsch können. mehr »

Milliarden für die Versicherten – Kassen bleiben skeptisch

Erster Aufschlag des neuen Gesundheitsministers: Jens Spahn will gesetzlich Versicherte per Gesetz entlasten. Aus Richtung Kassen weht scharfer Gegenwind. mehr »