Ärzte Zeitung, 07.12.2015

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Fitness-Mobil für gesunden Rücken ausgezeichnet

FRANKFURT/MAIN. Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport ist für sein Fitness-Mobil mit dem Human Resources Excellence Award in der Kategorie "Konzerne Betriebliches Gesundheitsmanagement" prämiert worden.

Seit einem halben Jahr setzt Fraport auf die innovative Trainingsmöglichkeit bestimmter Berufsgruppen zur Stärkung der Rumpf- und Rückenmuskulatur.

Bei dem Fitness-Mobil handelt es sich um ein umgebautes Neufahrzeug, das direkt auf das Flughafenvorfeld kommt und den Beschäftigten die Möglichkeit bietet, während ihrer Arbeitszeit die Rumpf- und Rückenmuskulatur zu stärken (wir berichteten).

Der große Vorteil des Fitness-Mobils gegenüber anderen Trainingsangeboten ist nach Ansicht von Fraport seine Flexibilität. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Darum will Maria Rehborn unbedingt Landärztin werden

Studentin Maria Rehborn möchte Landärztin werden in den Bergen werden – ein Portrait. mehr »

Welches Wasser in die Nasendusche?

In unserem Trinkwasser tummeln sich viele Erreger. Forscher haben nun getestet, mit welcher Methode Nasenduschen-Wasser behandelt werden sollte, um diese abzutöten. mehr »

Die Rückkehr des Badearztes

Eine Medizinerin bringt die Region Wiesbaden ins Schwitzen: als einzige Badeärztin der Gegend. Der "Ärzte Zeitung" erklärt sie, warum sie Treppen steigen lässt statt eines EKGs – und wie sie 75 Patienten an ihrer Zunge erkannte. mehr »