11.  DGUV: Jeder Zweite will mehr Gesundheit im Job

[20.10.2017] Viele Beschäftigte in Deutschland wollen, dass sich ihr Betrieb besser um ihre Sicherheit und Gesundheit kümmert.  mehr»

12.  Qualitätskontrolle: BKKen vergeben Siegel für Gesundheitsmanagement

[19.10.2017] Betriebskrankenkassen (BKK) und Unternehmen können künftig mit Hilfe eines neuen Bewertungsverfahrens ihr betriebliches Gesundheitsmanagement evaluieren.  mehr»

13.  Berlin: Azubis sind häufiger psychisch krank

[17.10.2017] Berliner Azubis waren im vergangenen Jahr fast doppelt so viele Tage wegen psychischer Erkrankungen krankgeschrieben wie im Jahr 2000.  mehr»

14.  Berufsunfähigkeit: Meistens gibt die Seele auf

[17.10.2017] Psychische Erkrankungen bleiben die häufigste Ursache für Leistungen aus einer Berufsunfähigkeits-Versicherung.  mehr»

15.  Nach Herzinfarkt arbeiten?: Drei Wochen Reha sind hilfreich

[16.10.2017] Depressionen und Ängste können Infarktpatienten die Rückkehr in den Job erschweren. Doch viele schaffen es vorausgesetzt, sie nutzen ihre Möglichkeiten. Eine dänische Studie vermittelt einen tiefen Einblick in die Hintergründe.  mehr»

16.  Betriebsmedizin: Umfrage: Zu wenig Engagement für Sicherheit

[13.10.2017] Viele Unternehmen in Deutschland tun zu wenig für den Schutz ihrer Mitarbeiter, legt eine neue Forsa-Umfrage nahe.  mehr»

17.  Berufskrankheiten: Heißes Eisen

[10.10.2017] Für die Anerkennung einer Berufskrankheit und das Auslösen eines Leistungsbezugs müssen betroffene Arbeitnehmer oft dicke Bretter bohren. Ein Jamaika-Bündnis im Bundestag dürfte die rechtliche Baustelle mit Sicherheit meiden.  mehr»

18.  Arbeiten 4.0 und Gesundheit: AOK startet Forschungsprojekt

[29.09.2017] Wie wirken sich digitalisierte Arbeitsprozesse auf die Beschäftigen und ihre Gesundheit aus? Das will die AOK Niedersachsen in einem auf fünf Jahre angelegten Projekt untersuchen.  mehr»

19.  Regierung: Keine Reform bei Berufskrankheiten nötig

[26.09.2017] Die Bundesregierung verteidigt die strengen Anforderungen an den wissenschaftlichen Nachweis einer Berufskrankheit (BK) und sieht keinen Reformbedarf. Das geht aus ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke hervor.  mehr»

20.  Betriebsmedizin: Hohes Präventionspotenzial bei Produktivitätsverlusten

[14.09.2017] Mit dem richtigen Sicherheits- und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz könnten EU-weit jährlich 476 Milliarden Euro krankheits- und unfallbedingter Produktivitätsverluste vermieden werden.  mehr»