21.  BGM: Erste Modekette forciert Gesundheitsförderung

[12.04.2018] Die Modekette Primark will die Gesundheitsförderung verstärkt in den Blick ihrer Führungskräfte rücken.  mehr»

22.  "Zahltag": Banker lassen sich vermessen

[11.04.2018] Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres wird eine Bank zum Wiederholungstäter in puncto innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Gesundheitswoche bietet den Mitarbeitern kreative Formate.  mehr»

23.  Kommentar zur GSK-Prävention: Mutiger Schritt

[09.04.2018] Die Idee ist simpel, aber aus Kostengründen nicht unbedingt naheliegend. Als nach eigenen Angaben erster Weltkonzern gewährt GlaxoSmithKline (GSK) allen seinen Mitarbeitern und deren Familien Zugang zu bis zu 40 Vorsorgeuntersuchungen kostenfrei.  mehr»

24.  Prävention: Vorsorge global und kostenlos GSK startet Programm

[09.04.2018] Als erster Weltkonzern legt GSK ein großes Vorsorgeprogramm für Mitarbeiter und deren Familien auf.  mehr»

25.  Gesundheitsschutz: EU plant neue Grenzwerte für fünf kanzerogene Stoffe

[05.04.2018] Arbeitnehmer in der Europäischen Union sollen besser vor fünf kanzerogenen Chemikalien geschützt werden, darunter Formaldehyd, Cadmium und Arsensäure. Damit könnten die Arbeitsbedingungen für rund eine Million Menschen verbessert und mehr als 22.  mehr»

26.  Berlin: Netzwerk für gesundheitsbewusste Kollegen

[22.03.2018] Technologiepark bietet Mitarbeitern zusammen mit einer Krankenkasse ein großes Gesundheitsangebot.  mehr»

27.  Arbeitsmedizin: Betriebsärzte als Partner für Prävention

[22.03.2018] Für das Modellprojekt "Gesund arbeiten in Thüringen" hat Professor Hans Drexler "ein insgesamt sehr positives Bild" berichtet.  mehr»

28.  Pilotprojekt: Diabetes-Prävention im Job lässt Mitarbeiter Lebensstil überdenken

[19.03.2018] Mit Präventionsprogrammen am Arbeitsplatz lassen sich die Mitarbeiter zu Veränderungen im Lebensstil motivieren. Das zeigt ein Pilotprojekt in Düsseldorf.  mehr»

29.  Arbeiten 4.0: Digitalisierung ahoi, Gesundheit adé?

[26.02.2018] Die Digitalisierung soll Unternehmen fit für die Zukunft machen. Bisher merken die meisten Arbeitnehmer aber nur, dass ihnen der digitale Sturm und Drang auf die Gesundheit schlägt, monieren Betriebsräte in einer Befragung.  mehr»

30.  Arbeitsunfall-Urteil: Schreihälse sollen Tinnitus nicht verschuldet haben

[19.02.2018] Auch noch so lautes Kindergeschrei kann bei einer Erzieherin nicht als Arbeitsunfall gewertet werden. Das Sozialgericht Dortmund wies die Klage einer Frau aus Hamm zurück, die über Ohrgeräusche klagt und von der Unfallkasse NRW einen sogenannten Tinnitus-Masker bezahlt haben wollte (Az.: S 17 U  mehr»