Ärzte Zeitung, 19.11.2015

Internet

Cyberkriminelle fokussieren Health-Websites

BOCHUM. Kunden von Online-Apotheken oder anderen Gesundheitsdienstleistern im Web werden von Cyberkriminellen in den Fokus genommen.

Wie der IT-Spezialist G  DATA mitteilt, zeigen Analysen seiner SecurityLabs, dass Websites aus dem Ressort Gesundheit am häufigsten genutzt werden, um Schadprogramme zu verbreiten oder Daten zu stehlen.

Hierunter fielen etwa vermeintliche Online-Apotheken oder auch manipulierte Pharma-Websites.

Oft reiche bereits der Besuch einer Site aus, um Schadcodes auf den PC oder das Mobilgerät zu schleusen und persönliche Informationen auszuspionieren. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spermien auf Dope

Vielleicht sollten besser ältere als jüngere Männer kiffen: Cannabis scheint die Fruchtbarkeit zu mindern, aber vor Prostatakrebs zu schützen. mehr »

Mit Mikroben gegen Asthma

Künftige Asthma-Therapien könnten neben Antikörpern auch Mechanismen der körpereigenen Entzündungshemmung nutzen – oder Helicobacter pylori. mehr »

Ein Nigerianer und ein Serbe sichern die Versorgung im Norden

Lunden ist gelungen, woran andere Regionen scheitern: In einer kommunalen Eigeneinrichtung sichern zwei Ärzte ab Mai die Versorgung. mehr »