Künstliche Intelligenz wird die Medizin verändern

Bei der KI rückt die Medizin immer stärker in den Fokus. Im Interview erläutert Medizinethiker Georg Marckmann, warum KI wertvoller Baustein bei Diagnostik und Therapie sein kann. mehr »

Wer haftet bei KI-Fehlern?

Eine Verlagerung der Entscheidungskompetenzen auf Künstliche Intelligenz wirft haftungsrechtlich neue Fragen auf. Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen müssten angepasst werden, wenn wir das Potenzial ausschöpfen wollen. mehr »

KI auf der Suche nach den Seltenen

Diverse Software-Systeme unterstützen den Arzt bei der Diagnosefindung, besonders, wenn es um potenziell seltene Krankheiten geht. mehr »

Münchner Ärzte setzen eigenes KI-Tool auf

Aktiv gestalten, statt nur darüber zu reden: Bereits 2015 hatten drei Münchner Hämatologen die Idee zu einem KI-gestützten Instrument für die Leukämiediagnostik. Heute arbeiten sie damit. mehr »

1.  KI in der Kardiologie: Vorhofflimmern via Sinusrhythmus erkennen

[06.08.2019] Neues aus der digitalen Kardiologie: Künstliche Intelligenz bei der Auswertung von EKG kann helfen, Vorhofflimmern aufzuspüren.  mehr»

2.  Medizin-Apps: Spahn sieht Ärzte in der Pflicht

[10.07.2019] Vor der Sitzung des Bundeskabinetts hat Bundesgesundheitsminister Spahn nochmal für sein „Digitale-Versorgung-Gesetz“ getrommelt.  mehr»

3.  Interview: Fortschrittsbeschleunigungsgesetz gefragt

[03.07.2019] Für die deutsche Medizintechnikbranche ist nicht nur die novellierte EU-Medizinprodukteverordnung eine Herkulesaufgabe. Dr. Marc-Pierre Möll, Geschäftsführer des Bundesverbandes Medizintechnik, plädiert im Interview für mehr ministerielle Aufmerksamkeit für die Branchenbelange.  mehr»

4.  Künstliche Intelligenz: Bei KI sind Ärzte die „Korrekturinstanz“

[30.06.2019] Nach der Hybrid-Bildgebung steht die Kinderradiologie vor der nächsten technischen Revolution: der Künstlichen Intelligenz.  mehr»

5.  Expertin Woopen warnt: KI bringt nicht automatisch mehr Qualität

[27.06.2019] Diagnosen, Therapien, Pflege: Mit der Künstlichen Intelligenz (KI) sind große Hoffnungen verbunden. Doch längst nicht überall stimmt die Qualität, sagt die Vorsitzende des Europäischen Ethikrates, Professor Christiane Woopen.  mehr»

6.  Image-Studie: Hollywood prägt deutsche Vorstellungen von KI

[24.06.2019] Der Knuddel-Roboter R2-D2, Terminator oder Commander Data: Die Vorstellungen der Deutschen beim Thema Künstliche Intelligenz (KI) sind stark geprägt durch Serien- und Filmcharakter.  mehr»

7.  Künstliche Intelligenz: Sanofi baut Allianz mit Google aus

[18.06.2019] Sanofi hat eine Zusammenarbeit mit den Betreibern der Internetsuchmaschine Google zu Big Data und Künstlicher Intelligenz gestartet. Die Kooperation solle vor allem die Produktentwicklung Sanofis voranbringen, heißt es.  mehr»

8.  Russland: Putin will bei KI in der Medizin mitspielen

[12.06.2019] Das internationale Weltwirtschaftsforum ist der wichtigste Termin des Jahres für die russische Wirtschaft. Mit deutscher Beteiligung ging es auch um medizinische Entwicklungen.  mehr»

9.  Gesichtserkennung: Wie Künstliche Intelligenz seltene Krankheiten aufspürt

[10.06.2019] Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz lassen sich bei der Gesichtserkennung seltene Erkrankungen vergleichsweise rasch und sicher diagnostizieren. Daran beteiligt ist ein Computer-Programm mit rund 30.000 Porträtbildern.  mehr»

10.  Magen- oder Darmkrebs: Immuntherapie geeignet? KI soll Patienten identifizieren

[06.06.2019] Veränderungen von bestimmten Abschnitten im Erbgut einer Krebserkrankung – den Mikrosatelliten – weisen darauf hin, ob bei einem Patienten mit Magen- oder Darmkrebs eine Immuntherapie erfolgreich sein könnte.  mehr»