Ärzte Zeitung, 06.09.2016

Elektronischer Arztbrief

iMedOne für KV-Connect zertifiziert

NEU-ISENBURG. Das Klinikinformationssystem (KIS) iMedOne ist das erste KIS, das für den elektronischen Arztbrief via KV-Connect zertifiziert wurde, das meldet die KV Telematik GmbH (KVTG). Die KVTG ist für den Betrieb des KV-eigenen Kommunikationsdienstes zuständig, der Teil des Sicheren Netzes der KVen ist. Im niedergelassenen Bereich, insbesondere in Arztnetzen, haben Ärzte in den letzten Monaten bereits knapp 40.000 E-Arztbriefe via KV-Connect ausgetauscht. Über das KIS der Telekom Healthcare Solutions könnten nun die bundesweit 200 Kliniken, die iMedOne einsetzen, ebenfalls die Plattform für die E-Arztbriefe nutzen. (reh)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Was Patienten ihrem Arzt verschweigen

Als Arzt muss man damit rechnen, dass Patienten nicht alle gesundheitsrelevanten Infos offenlegen. Wann und warum sie diese verheimlichen, haben Psychologen analysiert. mehr »

Möglicher Prognosemarker entdeckt

Forscher haben einen Biomarker entdeckt, der bei Prostatakrebs-Patienten früh auf einen aggressiven Verlauf hinweisen könnte – und ein Computermodell entwickelt, das bei der Vorhersage hilft, wie sich der Tumor entwickelt. mehr »

Gewichtheben enttarnt Koronaranomalie

Krafttraining zur KHK-Prävention: Das funktionierte bei einem jungen Gewichtheber – allerdings auf unvorhergesehene Weise. mehr »