Ärzte Zeitung online, 22.11.2018

Tag der Privatmedizin

Ärzte mit Erfahrung in Fernbehandlung gesucht

FRANKFURT/MAIN.Haben Sie bereits eigene Erfahrungen mit telemedizinischen Angeboten gesammelt? Bieten Sie Videosprechstunden an – die Sie über den EBM oder auch über Selektivverträge mit Krankenkassen abrechnen? Haben Sie bereits Patienten, die eine Online-Gesundheitsakte ihrer Krankenkasse oder privaten Krankenversicherung nutzen? Wie funktioniert es mit dem Hochladen der Daten aus der Praxis in die Akten?

Dann schreiben Sie uns und berichten Sie über Ihre Erfahrungen! Kolleginnen und Kollegen, die bereit sind, beim Tag der Privatmedizin am 24. November in Frankfurt aktiv auf dem Podium mitzudiskutieren und ihre Erfahrungen einzubringen, erhalten je zwei Eintrittskarten kostenlos.

Auch die Erfahrungen, die sie bei der Teilnahme an Telemonitoring-Programmen die Online-Kontrolle von Herzschrittmachern und Defibrillatoren können für Ihre Kollegen interessant sein. Oder die den Patienten eingeräumte Möglichkeit, Fremdbefunde online „abzuholen“ – inklusive der dafür erforderlichen datenschutzrechtlichen Absicherung. Melden Sie sich einfach per E-Mail unter wi@springer.com, Stichwort: Fernbehandlung. Wir vermitteln dann die Eintrittskarten. (ger)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Erst erhöhter Blutdruck – später kleineres Gehirn

Eine schlechte Blutdruckeinstellung im mittleren Alter könnte späte Folgen haben: Forscher fanden bei Patienten mit Bluthochdruck Jahrzehnte später häufiger Hirnveränderungen. mehr »

Psychische Leiden häufiger bei dicker Luft

Liegt Depression in der Luft? Es gibt Hinweise, dass eine miese Luftqualität das Risiko für schwere psychische Erkrankungen erhöht. mehr »

PrEP-Kapitel neu im EBM

HIV-Präexpositionsprophylaxe (PrEP) als Kassenleistung: Nun stehen die erforderlichen EBM-Abrechnungsziffern fest. mehr »