1.  Bertelsmann Stiftung: E-Health-Förderung lässt zu wünschen übrig

[18.08.2017] Innovative E-Health-Anwendungen versprechen nicht nur Sonntagsredner könnten Prävention und Therapie voranbringen. Die Förderung der Anbieterseite läuft jedoch bislang alles andere als rund.  mehr»

2.  Digitalisierung: Interessen der Patienten ernst nehmen!

[18.08.2017] Immer mehr private Krankenversicherer erkennen: Kunden erwarten digitale Angebote. Viele Privatversicherte möchten Rechnungen elektronisch abwickeln. Auch Services wie die Online-Terminvereinbarung, die Arztsuche oder das digitale Medikamentenmanagement wecken zunehmend Interesse.  mehr»

3.  Papierlose Abrechnung: Weitere PKVen beteiligen sich an Online-Portal

[18.08.2017] Das Online-Portal "Meine Gesundheit" soll für Ärzte unter anderem die papierlose Abrechnung mit Privatpatienten ermöglichen. Nun sind weitere PKV-Anbieter eingestiegen.  mehr»

4.  E-Health: Sozialinvestor beteiligt sich sechstellig an Optimedis

[18.08.2017] Die auf Risiko-Kapital für gemeinwohlorientierte Unternehmen fokussierte Bonventure-Gruppe beteiligt sich mit einem wie es heißt "hohen sechsstelligen Betrag" an der Managementgesellschaft Optimedis AG.  mehr»

5.  Telematik-Rollout: "Die Geräte werden da sein"

[16.08.2017] Die gematik hat das offizielle Go für die Datenautobahn im Gesundheitswesen gegeben. Uwe Eibich, Vorstand der CompuGroup Medical Deutschland AG, erklärt im Interview, ob die Industrie tatsächlich mithalten kann.  mehr»

6.  Rhön-Klinikum: Mehr künstliche Intelligenz in der Medizin

[15.08.2017] Werden Knochenbrüche, Herzprobleme oder Krebserkrankungen künftig mittels künstlicher Intelligenz (KI) in den Kliniken erkannt? Der Vorstandschef des privaten Krankenhausbetreibers Rhön-Klinikum, Stephan Holzinger, kann sich das gut vorstellen.  mehr»

7.  E-Health: Drei von zehn Deutschen wollen Videochat mit Arzt

[11.08.2017] Welche Vor- und Nachteile sehen Patienten in der Video-Sprechstunde? Besonders zwei Dinge spielen eine große Rolle, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.  mehr»

8.  E-Patientenakten: KBV will EPA-Standards durchsetzen

[11.08.2017] Die KBV will bei der Entwicklung elektronischer Patientenakten die Koordination übernehmen. Unterschiedliche Standards will sie Ärzten nach Möglichkeit ersparen.  mehr»

9.  Telemonitoring: Nutzen für Herzpatienten bleibt unklar

[10.08.2017] Geht es Patienten besser, wenn ihr Herz mittels Telemedizin überwacht wird? Das ist unklar, sagen Forscher vom IQWiG und kritisieren die Studienlage. BDI-Chef Spieß reagierte nicht begeistert darauf.  mehr»

10.  Künstliche Intelligenz: Wunderwaffe gegen den Krebs?

[09.08.2017] Deutsche trauen dem Einsatz Künstlicher Intelligenz im Versorgungsalltag großes Potenzial zu.  mehr»