Ärzte Zeitung, 04.03.2015

E-Health-Gesetz

Wie sieht es der Datenschutz?

Zwei Gesetzesentwürfe beschäftigen derzeit nicht nur Ärzte und ihre Standesvertreter, sondern auch den Datenschutz: der zum geplanten E-Health-Gesetz und der zum IT-Sicherheitsgesetz.

In welche Richtung wird sich die IT-Sicherheit im Gesundheitswesen infolge der beiden Gesetzesvorhaben tatsächlich bewegen? Und wie sind die beiden Gesetzestexte datenschutzrechtlich zu bewerten?

Fragen, die Datenschutz- und IT-Experten auf der Fachtagung "Datenschutz in der Medizin - Update 2015" am 20. April in Wiesbaden diskutieren.

Ebenfalls thematisiert wird, wie sich mobile Endgeräte in die Praxis- und Klinik-IT datenschutzkonform einbringen lassen. (eb)

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.tinyurl.com/o6nxwyw

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »