91.  E-Health: Westfalen-Lippe geht auf Fehlersuche bei TI-Anbindung

[16.10.2018] Die Befragung bereits an die TI angeschlossener Praxen soll den Prozess optimieren.  mehr»

92.  Notfallversorgung: NRW-Minister Laumann hält Tele-Notärzte für sinnvoll

[16.10.2018] Der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hält den breiten Einsatz von Tele-Notärzten für sinnvoll. Nicht bei jedem akuten Notfall müsse ein Notarzt physisch anwesend sein, sagte er der "Rheinischen Post".  mehr»

93.  Praxis-tauglich: Ärzte machen den Techniktest

[16.10.2018] Die Videobrille XpertEye soll die Versorgung von Heimbewohnern verbessern, die Software Idana die Praxisabläufe vereinfachen: Die KBV sucht "Zukunftspraxen", die solche Innovationen auf ihre Tauglichkeit im Praxisalltag prüfen.  mehr»

94.  Arzneimittelversorgung: Apothekertag will "Digitalisierung vorantreiben"

[15.10.2018] Nach Ansicht der ABDA dient das E-Rezept vor allem der Sicherheit der Arzneimitteltherapie.  mehr»

95.  Schmerzkongress: Schmerzpatient und E-Health im Fokus

[15.10.2018] Evidenz zählt: Schmerzexperten fordern wissenschaftliche Begleitung von Apps und Co..  mehr»

96.  Einigung: Konzept der e-Patientenakte steht

[15.10.2018] Die elektronische Patientenakte nimmt konkrete Formen an. Ärzte, Zahnärzte, Krankenkassen und gematik haben sich auf ein Vorgehen zur Gestaltung der ePA geeinigt. Das sieht das Konzept vor.  mehr»

97.  Digitalisierung: Gemeinsame elektronische Fallakte im Münsterland

[15.10.2018] Mit dem Einsatz einer elektronischen Fallakte wollen Ärzte in der Region Borken/Ahaus im Münsterland in Zusammenarbeit mit anderen Gesundheitsberufen die Versorgung demenzerkrankter und demenzgefährdeter Patienten verbessern.  mehr»

98.  E-Gesundheitsakte: DSGVO konkretisiert Patientenrechte

[15.10.2018] Haben Patienten einen Anspruch darauf, dass Behandlungsdaten in eine Gesundheitsakte hochgeladen werden? Die DSGVO ist hier eindeutig.  mehr»

99.  Plötzlicher Herztod: Ist die Katheterablation eine Alternative zum ICD?

[13.10.2018] Der implantierbare Defibrillator (ICD) ist weiterhin die Therapie der Wahl bei Patienten, die ein plötzliches Herztod-Ereignis überlebt haben.  mehr»

100.  "Stop Antikoagulation!" : Sticker-Idee kommt bei Kollegen super an

[13.10.2018] Ein kleiner Sticker reicht, damit Menschen nicht zum Pflegefall werden. "Stop Antikoagulation!" klebt der Berliner Allgemeinmediziner Mehmet Kücükoglu Patienten mit gerinnungshemmenden Medikamenten dazu auf die Gesundheitskarte.  mehr»