Ärzte Zeitung, 14.04.2008

conhIT soll im kommenden Jahr erweitert werden

BERLIN (ger). Ein positives Fazit haben die Organisatoren am Ende der Gesundheits-IT-Messe conhIT gezogen. Zur Fachmesse, die in diesem Jahr zum ersten Mal lief, kamen den Angaben zufolge insgesamt 2513 Besucher. Die conhIT habe "ihre Zukunftsfähigkeit mit der Premiere unter Beweis gestellt", sagte Jens Naumann, Vorsitzender des Verbandes der Hersteller von IT-Lösungen für das Gesundheitswesen (VHitG), des ideellen Trägers der Veranstaltung.

Zur conhIT im nächsten Jahr wird voraussichtlich auch die jährlich stattfindende KIS-Tagung, die von der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik und dem Bundesverband Medizinischer Informatiker getragen wird, in die Veranstaltung integriert. Der Termin im kommenden Jahr: 21. bis 23. April 2009.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Dicker Hals = dickes Risiko fürs Herz

Nicht nur ein dicker Bauch spricht Bände – der Halsumfang eignet sich ebenfalls, um das kardiovaskuläre Risiko abzuschätzen. mehr »

Junge Ärzte müssen etwas zur Versorgung auf dem Land beitragen!

Politik und Verbände mühen sich ab, um junge Ärzte für die Versorgung auf dem Land zu begeistern. Blogger Dr. Jonas Hofmann-Eifler sieht die Verantwortung ein Stück weit auch bei sich und seinen Kollegen. mehr »

MDK lehnt Pflegeanträge seltener ab

Kommen die Pflegereformen bei den Versicherten an? Neuen Zahlen zufolge fallen weniger Antragssteller durchs Raster und erhalten somit Leistungen. mehr »