Ärzte Zeitung, 11.11.2016

Deutsche Gesellschaft für Telemedizin

Gernot Marx ist Vorsitzender

BERLIN. Professor Gernot Marx, am Uniklinikum Aachen Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care, ist zum neuen Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin gewählt worden. Ebenfalls neu ins Amt gewählt wurde sein Stellvertreter Günter van Aalst, seines Zeichens Leiter der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen der Techniker Krankenkasse.

Wiedergewählt wurden Wolfgang Loos als Geschäftsführendes Vorstandsmitglied und Privatdozentin Neeltje van den Berg als Schatzmeisterin sowie Rainer Beckers und Reimund Siebers als Vorstandsmitglieder.

Neu in den Vorstand gewählt wurde die Berliner Hausärztin Irmgard Landgraf und Dr. Christoph F.-J. Goetz von der KVBayerns. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Ein Gelähmter kann wieder gehen

Obwohl er querschnittsgelähmt ist, konnte ein Mann wieder einige Schritte gehen - dank der elektrischen Rückenmark-Stimulation. Von Heilung wollen die Ärzte aber nicht sprechen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Das ist bei einer Datenpanne zu tun

Bei einem Datenleck in der Praxis sind Inhaber nach der Datenschutzgrundverordnung verpflichtet, dies zu melden. Wem und wie, das erläutern Medizinrechtler. mehr »