Ärzte Zeitung online, 11.01.2018

Videosprechstunde

Lösung elVi® auch als App verfügbar

BÜNDE. Die telemedizinische Kommunikationsanwendung elektronische Visite (elVi®) des Anbieters La-Well Systems können Patienten nun auch als App nutzen. Die Anwendung könne auf Android- und iOS-Geräte heruntergeladen werden. Die neue App stehe seit Ende vergangenen Jahres im Play Store (Android) sowie im App Store (iOS) zum Download zur Verfügung.

Zielgruppe seien alle Patienten, deren betreuende Ärzte die elVi® in Ihren Praxen einsetzen. Bislang konnten Patienten die elVi® mit ihren Smartphones und Tablets schon im Browser aufrufen. Mit der App werde die Handhabung auf mobilen Endgeräten nun aber komfortabler und einfacher. Das Unternehmen verzeichnet eine steigende Nachfrage nach der Videosprechstunde. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Schützt Blutdrucksenkung auch vor Demenz?

Bei medikamentöser antihypertensiver Therapie war in einer US-Studie das Demenzrisiko deutlich reduziert. Das könnte eine Hoffnung für Demenz-Patienten sein. mehr »

"Keine Angst, man schläft nicht in der Praxis!"

Zwei Mediziner mit eigener Praxis berichten Jungärzten offen von Licht und Schatten der Niederlassung. mehr »

Mit Herzschwäche auf Reisen - So geht's

Meer oder Berge? Auto oder Flugzeug? Solche Fragen stellen sich für herzinsuffiziente Patienten, wenn sie ihre Urlaubsreise planen. Ärzte sind dann als kompetenter Ratgeber gefragt. mehr »