Ärzte Zeitung online, 11.01.2018

Videosprechstunde

Lösung elVi® auch als App verfügbar

BÜNDE. Die telemedizinische Kommunikationsanwendung elektronische Visite (elVi®) des Anbieters La-Well Systems können Patienten nun auch als App nutzen. Die Anwendung könne auf Android- und iOS-Geräte heruntergeladen werden. Die neue App stehe seit Ende vergangenen Jahres im Play Store (Android) sowie im App Store (iOS) zum Download zur Verfügung.

Zielgruppe seien alle Patienten, deren betreuende Ärzte die elVi® in Ihren Praxen einsetzen. Bislang konnten Patienten die elVi® mit ihren Smartphones und Tablets schon im Browser aufrufen. Mit der App werde die Handhabung auf mobilen Endgeräten nun aber komfortabler und einfacher. Das Unternehmen verzeichnet eine steigende Nachfrage nach der Videosprechstunde. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

TSVG-Dialog mit offenem Ende

Jens Spahn (CDU) und Vertreter der Ärzteschaft haben beim mit Spannung erwarteten Dialog in Berlin die Klingen gekreuzt. Am Ende blieben Perspektiven für Kompromisse. mehr »

Impfmuffel gefährden globale Gesundheit

Mangelnde Impfbereitschaft zählt laut der WHO zu den gegenwärtig größten Gesundheitsrisiken der Welt. mehr »

Varizellen-Impfung – ein Segen für Kinder

Seit 2004 wird allen Kindern die Impfung gegen Windpocken empfohlen. Der Schutz ist eine Erfolgsgeschichte: Die Krankheit wurde zurückgedrängt und mögliche schwere Komplikationen werden vermieden. mehr »