Ärzte Zeitung online, 19.11.2009

Weiterer Immofonds für Anleger geschlossen

FRANKFURT AM MAIN (hai). Die Krise der offenen Immobilienfonds verschärft sich.

Nach dem Degi International wurde am Donnerstag der drei Milliarden Euro schwere Axa Immoselect eingefroren. Damit kommen nun über eine halbe Million Anleger bei insgesamt sechs Fonds nicht an ihr Geld.

Selbst Profi-Investoren bekommen kalte Füße: Die Gesellschaft Aberdeen sperrte jetzt auch den für Altersvorsorgeeinrichtungen aufgelegten Degi Global Business wegen Liquiditätsnöten.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10995)
Unternehmen (11992)
Organisationen
Axa (172)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Darum will Maria Rehborn unbedingt Landärztin werden

Studentin Maria Rehborn möchte Landärztin werden in den Bergen werden – ein Portrait. mehr »

Welches Wasser in die Nasendusche?

In unserem Trinkwasser tummeln sich viele Erreger. Forscher haben nun getestet, mit welcher Methode Nasenduschen-Wasser behandelt werden sollte, um diese abzutöten. mehr »

Die Rückkehr des Badearztes

Eine Medizinerin bringt die Region Wiesbaden ins Schwitzen: als einzige Badeärztin der Gegend. Der "Ärzte Zeitung" erklärt sie, warum sie Treppen steigen lässt statt eines EKGs – und wie sie 75 Patienten an ihrer Zunge erkannte. mehr »