Ärzte Zeitung, 08.03.2010

PLATOW Empfehlungen

Biolitec bricht Abwärtstrend

"Wir werden bei Foscan® (Temoporfin) bald richtig in die Gänge kommen", verspricht Biolitec-CEO Wolfgang Neuberger im Telefonat mit PLATOW. Bisher fristet das Krebsmedikament, das in der photodynamischen Therapie gegen Kopf- und Halstumore eingesetzt wird, allerdings ein Nischendasein.

In vielen Ländern verhindert eine restriktive Kostenerstattungspolitik eine schnelle Verbreitung des Präparats. Obwohl dies auch für andere Biolitec-Aktivitäten zutrifft, dürfte sich der Nettogewinn im Geschäftsjahr 2009/ 2010 vervielfachen. Die Aktie sprang bereits kräftig an und brach den seit letzten September anhaltenden Abwärtstrend. Risikobewusste Anleger kaufen die Aktie bis maximal 4,70 Euro.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (11043)
Unternehmen (12061)
Organisationen
Biolitec (17)
Wirkstoffe
Temoporfin (4)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Pneumologen kritisieren Grenzwerte für Fahrverbote

16.30 hMehr als hundert Lungenspezialisten bezweifeln den gesundheitlichen Nutzen der aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxide (NOx). mehr »

Alle vier Stunden ein Arzt weniger

Die Produktivität in der ambulanten Versorgung sinkt, warnt die KBV und macht darauf mit einer "Arztzeituhr" in ihrem Gebäude aufmerksam. Der Trend habe mehrere Gründe. mehr »

Lebensmittelallergie kommt oft mit dem Alter

Viele glauben, sie haben eine Nahrungsmittelallergie – dabei ist das oft falsch, so Forscher. Und wer eine hat, bekommt sie häufig erst als Erwachsener. mehr »