Ärzte Zeitung, 06.10.2010

Nachschlag aus gekündigten Verträgen

STUTTGART (eb). Kunden, die einen Allianz Lebensversicherungsvertrag gekündigt haben, können laut der Verbraucherzentrale Hamburg eventuell eine Nachzahlung fordern. Denn das Landgericht Stuttgart habe jetzt entschieden, dass die in den Verträgen verwendeten Klauseln zur Kündigung, zur Beitragsfreistellung und zum Stornoabzug intransparent und damit unwirksam seien.

Az.: 20 O 87/10

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10474)
Recht (12171)
Organisationen
Allianz (1115)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text