Ärzte Zeitung, 25.11.2010

Tipp des Tages

Heirat sorgt für niedrigere Prämie

Ärzte, die frisch geheiratet haben, können auch bei Versicherungen Geld sparen. Und zwar dann, wenn sie Verträge, die bisher auf die Einzelpersonen liefen, nun zusammenlegen lassen. Bei der Haftpflichtversicherung zum Beispiel können Eheleute eine Familiendeckung abschließen, die beide schützt: Vorausgesetzt, jeder Ehepartner hatte vor der Hochzeit eine Single-Haftpflichtversicherung, kann nun einer davon seine Police auf eine Familiendeckung umstellen, der andere seine Versicherung kündigen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »