Ärzte Zeitung online, 07.03.2011

PLATOW Empfehlungen

Aixtron: Wann setzt der nächste LED-Boom ein?

Zwei Fragen beschäftigen derzeit den Aachener Maschinenbauer Aixtron: Wann ebbt der Leuchtdiodenboom bei Fernsehern ab? Und wann zieht die Nachfrage nach Leuchtdioden (LED) etwa für Straßen- oder Tunnelbeleuchtung an? Eine genaue Antwort konnte Vorstandschef Paul Hyland während der Vorstellung der Jahreszahlen 2010 vor einer Woche nicht geben.

Spätestens Mitte 2013 dürften die TV-Hersteller aber komplett auf die LED-Beleuchtung setzen, schätzt er. Die weitere, kommerzielle Nutzung entscheide sich in China, das die Branche zuletzt kräftig subventionierte.

Trotz dieser Unsicherheit prägt Optimismus den Ausblick von Aixtron. Dank des vermehrten LED-Einsatzes fielen 2010 rund 784 Millionen Euro an Umsätzen und ein Gewinn vor Zinsen und Steuern von 276 Millionen Euro an. Als 2011er-Erlösziel nennen die Aachener 800 bis 900 Millionen Euro.

Für den bilanziell stark aufgestellten TecDax-Konzern errechnen Analysten einen Gewinn je Aktie von 2,07 Euro (KGV 15). An der Ausschüttungsquote von rund einem Drittel des Nettogewinns will Aixton festhalten. Wer für Leuchtdioden eine Zukunft sieht, wagt einen Einstieg bei kleineren Kursrücksetzern auf knapp 30 Euro (Kurs aktuell 30,70 Euro).

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10448)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Bei der Gründung eines Ärztezentrums kann es zugehen wie bei "Dallas"

Neid und Missgunst haben schon manche Versuche torpediert, in der Provinz ein Ärztezentrum zu etablieren. Ärzte in Schleswig-Holstein berichten, wie man verhindert, dass Kirchturmdenken siegt. mehr »

Macht Kaffee impotent?

Kaffee werden günstige Effekte auf die Gesundheit nachgesagt. Eine Studie hat untersucht, was das belebende Getränk für Männer – und besonders deren Potenz – bedeutet. mehr »