Ärzte Zeitung online, 23.08.2011

Deutsche Aktien starten neuen Erholungsversuch

FRANKFURT/MAIN (dpa). Die deutschen Aktienindizes haben am Dienstag zu einem erneuten Erholungsversuch angesetzt.

Der Dax übersprang gleich zu Beginn wieder die als wichtig angesehene Marke von 5.500 Punkten und stand kurz nach dem Auftakt 1,3 Prozent höher bei 5.545 Punkten. Schon am Vortag hatte er die Schwelle in Angriff genommen, war letztendlich aber in einem nervösen Umfeld daran gescheitert.

Der MDax der mittelgroßen Werte stieg am Dienstagmorgen um 1,76 Prozent auf 8.573 Punkte. Der TecDax rückte um 1,89 Prozent auf 704 Punkte vor. Marktstratege Ben Potter von IG Markets verwies angesichts der positiven Entwicklung auf gute Wirtschaftsdaten aus China, die schon im asiatischen Handel die Kurse gestützt hätten.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10721)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Schützt Blutdrucksenkung auch vor Demenz?

Bei medikamentöser antihypertensiver Therapie war in einer US-Studie das Demenzrisiko deutlich reduziert. Das könnte eine Hoffnung für Demenz-Patienten sein. mehr »

Hausärzte zur Kooperation mit Pflegeheimen verpflichtet

Union und SPD bringen ihr zweites Gesetzespaket in der Gesundheitspolitik auf den Weg. Es geht um ein Milliarden Euro schweres Pflege-Programm. mehr »

"Keine Angst, man schläft nicht in der Praxis!"

Zwei Mediziner mit eigener Praxis berichten Jungärzten offen von Licht und Schatten der Niederlassung. mehr »