Ärzte Zeitung online, 23.08.2011

Deutsche Aktien starten neuen Erholungsversuch

FRANKFURT/MAIN (dpa). Die deutschen Aktienindizes haben am Dienstag zu einem erneuten Erholungsversuch angesetzt.

Der Dax übersprang gleich zu Beginn wieder die als wichtig angesehene Marke von 5.500 Punkten und stand kurz nach dem Auftakt 1,3 Prozent höher bei 5.545 Punkten. Schon am Vortag hatte er die Schwelle in Angriff genommen, war letztendlich aber in einem nervösen Umfeld daran gescheitert.

Der MDax der mittelgroßen Werte stieg am Dienstagmorgen um 1,76 Prozent auf 8.573 Punkte. Der TecDax rückte um 1,89 Prozent auf 704 Punkte vor. Marktstratege Ben Potter von IG Markets verwies angesichts der positiven Entwicklung auf gute Wirtschaftsdaten aus China, die schon im asiatischen Handel die Kurse gestützt hätten.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10874)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »