Ärzte Zeitung online, 23.08.2011

Tokios Börse schließt fest

TOKIO (dpa). Die Tokioter Börse hat am Dienstag nach positiven Vorgaben aus den USA und Europa fest geschlossen.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zum Handelsende ein deutliches Plus von 104,88 Punkten oder 1,22 Prozent beim Stand von 8.733,01 Punkten. Der breit gefasste Topix verbesserte sich ebenso klar um 7,55 Punkte oder 1,02 Prozent auf 750,39 Punkte.

Der Dollar wurde am Nachmittag kaum verändert mit 76,79-80 Yen gehandelt nach 76,72-77 Yen am späten Vortag. Der Euro notierte zum Yen leichter mit 110,40-41 Yen nach 110,58-61 Yen am späten Vortag. Zum Dollar lag er leichter bei 1,4377-78 Dollar nach 1,4409-10 Dollar am späten Montag.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10580)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welcher Grippeimpfstoff ist für Senioren am besten?

Für ältere Menschen gelten spezielle Impf-Anforderungen, so die Deutsche Gesellschaft für Geriatrie. Sie hat daher Tipps für Hausärzte zusammengestellt. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Keine Bürgerversicherung, aber viele Wünsche

Beim Neujahrsempfang der Deutschen Ärzteschaft zeigte man sich erleichtert, dass die Bürgerversicherung vorerst vom Tisch ist. Reformbedarf gebe es aber. mehr »