Ärzte Zeitung, 04.02.2013

DWS

Immobilien-Dachfonds vor dem Aus

FRANKFURT/MAIN. Die DWS Investment GmbH will den Immobilien-Dachfonds ImmoFlex Vermögensmandat bis April 2015 auflösen.

Wie die Gesellschaft mitteilte, liegen derzeit im Dachfonds noch neun Fonds, darunter die offenen Immobilienfonds Axa Immoselect, CS Euroreal und SEB ImmoInvest, die ebenfalls aufgelöst werden. Eine erste Ausschüttung an die Anleger ist im zweiten Quartal 2013 geplant.

Die DWS Investment hatte im April vergangenen Jahres die Rücknahme von Anteilen des DWS ImmoFlex Vermögensmandats wegen anhaltender Liquiditätsprobleme ausgesetzt.

Nach Angaben der Frankfurter Fondsgesellschaft hat sich die Situation am Markt der Zielfonds bisher nicht beruhigt. (eb)

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10802)
Organisationen
Axa (165)
SEB (57)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »