Ärzte Zeitung, 10.06.2013

Immobilienanleger

Bedenkzeit für Käufer verlängert

BERLIN. Käufer von Immobilien - egal, ob zur Anlage oder Privatnutzung - erhalten mehr Schutz durch strengere Regeln für Notare, beschloss der Bundesrat am Freitag.

Wie der Verbraucherzentrale Bundesverband mitteilt, sollen so eilig abgewickelte Verkäufe von Ramsch-Immobilien nun der Vergangenheit angehören.

Künftig müssen zwischen dem Termin der Beurkundung und der Übermittlung des Kaufvertrages 14 Tage liegen, damit der Käufer über genug Bedenk- und Prüfzeit verfügt. Dabei dürfe nur der Notar den Vertragstext übermitteln, heißt es weiter. (mh)

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10911)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Manche Wortwahl irritiert mich sehr"

Gesundheitsminister Spahn wird wegen des TSVG von Ärzten kritisiert. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" betont er: Es wird mit Falschinformationen Stimmung gemacht. mehr »

Galenus-Gala 2018 – Das sind die Gewinner

Was zeichnet innovative Arzneimittelforschung aus? Vier Medikamente und eine Forschergruppe erhalten den Galenus-von-Pergamon-Preis 2018. Für beispielhaftes soziales Engagement wurde zudem der CharityAward verliehen. mehr »

CharityAward für Zahnarzt im Waschsalon

Mit dem CharityAward zeichnet Springer Medizin Engagement von Menschen aus, die sich ehrenamtlich um hilfsbedürftige Menschen kümmern. Die diesjährigen Preisträger sind nun gekürt worden. mehr »