Ärzte Zeitung, 14.04.2016

Erwartungen

Hausärzte sind verhalten optimistisch

HAMBURG. Zahnärzte sind positiv gestimmt, Hausärzte verhalten optimistisch, Fachärzte eher pessimistisch, und psychologische Psychotherapeuten erwarten deutlich negative Veränderungen.

Dies zeigt der jüngste Medizinklimaindex (MKI), der im Frühjahr 2016 dank guter Werte der Zahnärzte in den Plusbereich (0,2) geklettert ist.

Vor einem halben Jahr lag der berufsübergreifende Wert noch bei minus 5,1. Der MKI-Wert ist der Mittelwert aus den Saldi der aktuellen Geschäftslagen der befragten Praxisinhaber und deren Erwartungen.

Der Gesamttrend der vergangenen Jahre zeigt, dass sich die Stimmung zur wirtschaftlichen Situation in diesen Berufsgruppen insgesamt verbessert.

Gründe für die Stimmungsveränderungen werden in der von der Hamburger Stiftung Gesundheit in Auftrag gegebenen Untersuchung nicht erhoben. (di)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Warum ein Blindarm auch nach der Op noch Ärger macht

Fälle wiederkehrender Appendizitis nach Appendektomie sind rar. Doch es sind offenbar sogar mehrere Rezidive möglich, wie ein Fall aus den USA zeigt. mehr »

Ein Plädoyer für mehr Medizinstudienplätze!

Medizinstudent Marcel Schwinger ist der Meinung, dass mehr Studienplätze in der Humanmedizin einen hohen Nutzen für die gesamte Gesellschaft haben – und rechnet vor, wie der Nutzen in Zahlen beziffert werden kann. mehr »

Neuer Malaria-Wirkstoff erfolgreich getestet

Eine neue Wirkstoffkombination hat in einer Studie Malaria-Patienten von ihrer Infektion geheilt. mehr »