Ärzte Zeitung online, 15.03.2017

Bundesfinanzhof

Geburtstagsfest im Einzelfall absetzbar

MÜNCHEN. Auch Angestellte Ärzte und andere führende Mitarbeiter in Klinik, MVZ oder Praxis können im Einzelfall die Aufwendungen für eine Geburtstagsfeier steuerlich als Werbungskosten absetzen. Die Feier darf hierfür nicht in erster Linie repräsentative Zwecke erfüllen, sondern muss dem kollegialen Miteinander und der Pflege des Betriebsklimas dienen, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München.

Er gab damit dem angestellten Geschäftsführer einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft recht. Anlässlich seines 60. Geburtstags hatte er sämtliche Mitarbeiter des Unternehmens eingeladen. Das Finanzamt meinte, das sei Privatsache.

Wie nun der BFH entschied, können aber trotz des privaten Anlasses, dem Geburtstag, die Umstände die berufliche Veranlassung für die Feier ergeben. Hier stellte der BFH insbesondere auf den betrieblichen Veranstaltungsort und die Gästeliste ab. Die Feier habe danach dem kollegialen Miteinander und der Pflege des Betriebsklimas gedient. (mwo)

Bundesfinanzhof

Az.: VI R 7/16

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So teilt sich die Arbeitszeit von Ärzten auf

Wie viel Zeit bringen Ärzte für GKV-Patienten auf, wie viel für Bürokratie? Wie sind die Unterschiede in Stadt- und Landpraxen und den Fachbereichen? Wir geben Antworten. mehr »

Ein Gelähmter kann wieder gehen

Ein querschnittsgelähmter Mann kann wieder einige Schritte gehen - dank der elektrischen Rückenmark-Stimulation. Von Heilung wollen die Ärzte aber nicht sprechen. mehr »

OTC-Gebrauch verfälscht Laborwerte

Die meisten Patienten nehmen gelegentlich freiverkäufliche Arzneimittel ein. Nur wenige legen das gegenüber ihrem Arzt offen. Das hat Folgen, etwa für die Interpretation von Laborergebnissen. mehr »