Ärzte Zeitung online, 26.03.2018

Dividenden

Rekordausschüttung an Aktienanleger

FRANKFURT/MAIN. 36,1 Milliarden Euro zahlen die 30 Dax-Konzerne insgesamt in diesem Jahr an Dividende aus. Das sind gut 15 Prozent mehr als im Vorjahr.

Deutschlands Börsenschwergewichte schütten damit so viel Geld an ihre Anteilseigner aus wie nie zuvor. Das geht aus einer Analyse des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY hervor.

Bei 20 der Unternehmen im deutschen Leitindex steigt die Ausschüttung demnach in diesem Jahr auf ein Rekordniveau.

Größter Dividendenzahler Deutschlands ist EY zufolge erneut der Autokonzern Daimler mit 3,9 Milliarden Euro (plus zwölf Prozent). (dpa)

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10911)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Neue Arzneien zum Schutz vor Brüchen

Osteoporose wird oft übersehen. Der Welt-Osteoporose Tag rückt die Erkrankung ins Bewusstsein. Zum Schutz vor Frakturen werden derzeit neue Substanzen erprobt. mehr »

Vergangenheit, die nicht vergeht

Ramstein, Eschede, Loveparade in Duisburg: Großunglücke lassen bei Opfern und oft auch bei Einsatzkräften seelische Wunden zurück. Psychotraumatologen können den Betroffenen in der Regel gut helfen. mehr »

Politik hat die Bedeutung der Arzneimittelforschung erkannt

Gute Versorgungsideen sind in der Politik willkommen, stellte Gesundheitsminister Jens Spahn bei der Springer Medizin Gala zum Galenus-von-Pergamon-Preis klar. mehr »