Ärzte Zeitung online, 05.10.2018

Platow Empfehlung

Mediclin-Klinikgruppe macht solide weiter

Zu den größten börsennotierten Klinikbetreibern Deutschlands gehört Mediclin. Mit 51 Einrichtungen und 8300 Betten bieten die Offenburger ihren Patienten eine Rundum-Versorgung bis zur Reha. Seit 2011 gehören die Baden-Württemberger mehrheitlich der nichtbörsennotierten Asklepios-Gruppe (52,7 Prozent); zudem besitzt die Ergo Versicherung 35 Prozent.

Die Mediclin-Zahlen sind seit Jahren durchweg solide. Der Umsatz wächst pro anno um fünf bis sechs Prozent, was auch die Zielvorgabe für 2018 darstellt. Zum Halbjahr lag der Konzern umsatzseitig genau auf Linie. Beim EBIT müssen sich die Offenburger aber noch etwas strecken: Wegen hoher Investitionen und gestiegener Personalkosten stehen zum Halbjahr erst 12,6 Millionen der anvisierten 26 bis 28 Millionen in den Büchern.

Die Aktie (DE0006595101) hat nach einem schwächeren Q1 deutlich konsolidiert. Über 5,50 Euro hat sich ein stabiler Boden für eine jetzt begonnene Erholung ausgebildet. Mit einem 2019er-KGV von 13 ist das Papier auch nicht zu teuer. Jedoch ist der Streubesitz mit 12,3 Prozent nicht besonders hoch, was Anlegern den Ein- und Ausstieg erschweren kann. Langfristig orientierte Anleger steigen mit Limit bis 6,00 Euro ein, Stopp bei 4,50 Euro.

Platow online: www.platow.de/AZ

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10996)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Warum Schlafmangel heißhungrig macht

Schlafmangel kurbelt den Hunger an, das kennen viele aus Erfahrung. Warum das so ist, haben jetzt Forscher entschlüsselt: Es liegt nicht an den Hormonen. mehr »

So hoch ist der neue Beitragssatz Ihrer Krankenkasse

Für Millionen Kassenpatienten sinkt der Beitragssatz. Welche Krankenkasse 2019 günstiger wird, welche teurer und welche ihre Beiträge stabil hält, zeigen wir in unserem großen Beitragssatz-Check mit aktuell 39 Kassen. mehr »

Künstliche Intelligenz verändert die Medizin

Bei der Künstlichen Intelligenz (KI) rückt die Medizin immer stärker in den Fokus. Medizinethiker Professor Georg Marckmann erläutert im Interview, warum KI ein wertvoller Baustein bei Diagnostik und Therapie sein kann. mehr »