Ärzte Zeitung, 22.09.2009

Einladung zum Finanzdialog für Ärzte

Unabhängiger Rat zu Geld- anlage ist Thema einer Veranstaltung in Stuttgart.

Wo legt man in unsicheren Zeiten wie jetzt in der Finanzkrise sein Geld am besten an? Wo finden freiberuflich tätige Ärzte auf ihre Fragen zu Altersvorsorge und Geldanlage unabhängige Beratung? Die "Ärzte Zeitung" und die DAB Bank AG laden am 8. Oktober Ärzte zu einer gemeinsamen Diskussionsveranstaltung in Stuttgart unter dem Titel "Finanzdialog: Die besonderen Bedürfnisse von Ärzten bei der Geldanlage".

Einer der Teilnehmer der Diskussion ist der niedergelassene Allgemeinarzt und Betriebswirt, Dr. Bernd Alles, bekannt auch als Kolumnist der "Ärzte Zeitung". Er referiert zu dem Thema "Haben Ärzte ein Händchen für gute Finanzanlagen?" Mit dabei sind auch Vertreter von unabhängigen Vermögensverwaltern, die Geldanlagestrategien erläutern.

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion und auch nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung haben teilnehmende Ärzte die Chance, die Experten zu Geldanlage-Themen, zur aktuellen Marktentwicklung an den Börsen und Anleihemärkten zu befragen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Finanzdialog: Die besonderen Bedürfnisse von Ärzten bei der Geldanlage, Donnerstag, 8. Oktober, ab 18.15 Uhr, im Hotel Le Meridien Stuttgart. Anmeldung bis 29.9.09 per Fax: 0 89 / 50 06 83 37 64 oder E-Mail: nadja.kronawitter@dab.com

Topics
Schlagworte
Geld und Vermögen (11038)
Organisationen
DAB Bank (14)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

„Patientensteuerung ist ethisch, moralisch zwingend geboten!“

Die hausarztzentrierte Versorgung als Recht für alle gesetzlich Versicherten. Das fordern die drei KBV-Vorstände im Interview. HzV sei so erfolgreich, dass man sie allen anbieten müsse. mehr »

Hirnchirurg gekündigt – Op abgebrochen

Die Kündigung eines Chirurgen durch das Klinikum Köln-Merheim schlägt hohe Wellen. Jetzt trifft man sich vorm Arbeitsgericht. mehr »

Beim PSA-Test geht es um Früherkennung

Eine Patientenorganisation möchte es endlich genau wissen und beantragt die Nutzenbewertung des PSA-Tests beim GBA. Dies nährt die Hoffnung auf eine kassenfinanzierte Früherkennung von Prostatakarzinomen. mehr »