Ärzte Zeitung, 03.04.2013
 

FIBOmed

Guided Tours für Leser der "Ärzte Zeitung"

Bei einer Verlosung können Leser der "Ärzte Zeitung" geführte Touren über die Messe FIBOmed gewinnen.

NEU-ISENBURG/KÖLN. Niedergelassene Vertragsärzte, die für ihre Praxis stärker auf das Standbein der Fitness-IGeL setzen wollen, finden auf der Messe FIBOmed vom 11. bis zum 14. April in Köln viele Anregungen für konkrete Gerätelösungen.

In einer gemeinsamen Aktion mit dem Veranstalter verlost die "Ärzte Zeitung" als Medienpartner der internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit FIBO, unter deren Dach die FIBOmed angesiedelt ist, unter ihren Lesern Tickets für geführte Touren über das medizinfokussierte Angebot der FIBO-Aussteller.

Zwischen 10 und 16 Uhr anrufen

Am heutigen Mittwoch, den 3. April, haben Leser der "Ärzte Zeitung" die Chance, zwischen 10 Uhr und 16 Uhr je fünfmal zwei Guided Tours über die FIBOmed am Messe-Donnerstag und -Freitag zu gewinnen. Die Guided Tours finden an beiden Tagen jeweils um 11 Uhr und um 15 Uhr statt.

Die ersten Anrufer, die unter der Telefonnummer 06102-5060 durchkommen, können sich unter dem Stichwort "FIBOmed" ihren Wunschtermin aussuchen. Der Rechtsweg ist dabei ausgeschlossen.

Treffpunkt für die rund 90 Minuten dauernden Guided Tours ist jeweils das Vortragsforum der Halle 9 auf dem Kölner Messegelände. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 je Tour begrenzt. Als Guide fungieren Jörg Hidding, Unternehmensberater im Gesundheits- und Fitnessmarkt, und Michael Höhner, Unternehmensberater und Coach im Gesundheits- und Fitnessmarkt.

Sie werden die Gewinner samt Begleitperson mit dem FIBOmed Angebot der Aussteller vertraut machen und sie kompetent durch die Hallen führen. Hier haben IGeL-interessierte Ärzte auch die Möglichkeit, nach Ausstellern für konkrete Selbstzahlerangebote in der Praxis zu fragen. (maw)

Gewinner-Hotline (03.04.13, 10 - 16 Uhr): 06102/5060

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

"Super Mario" hält Senioren geistig fit

3D-Computerspiele trainieren die räumliche Orientierung älterer Menschen - und schützen einer Studie zufolge vor Demenz. mehr »

Mehr Qualität beim Ultraschall nötig

Bei Diagnosen im Bauchraum erreicht ein nicht ausreichend qualifizierter Arzt nur eine geringe Treffsicherheit. Anlass für die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin für klare Qualitätsregelungen zu plädieren. mehr »

Das "Gewebefenster" ist wichtig!

Warum nach sechs Stunden keine Thrombektomie mehr veranlassen, wenn es noch gute Chancen auf funktionelle Verbesserungen gibt? Das fragen sich wohl viele Neuroradiologen. mehr »