1.  Laser gegen Farbe: Tattoo-Entfernung in Arzthand? Dermatologen sind zufrieden

[09.08.2018] Das Bundesumweltministerium will, dass in Zukunft Fachärzten das Entfernen von Tätowierungen mit Laser vorbehalten bleibt. Die Dermatologen begrüßen das Vorhaben.  mehr»

2.  Kongressvorschau: Chancen der Privatmedizin auf der Agenda

[11.07.2018] Am 24. November geht der Tag der Privatmedizin in die dritte Runde. Themen sind unter anderem die Honorarpolitik sowie die EU-Datenschutzgrundverordnung.  mehr»

3.  Karte des Monats: Das Rückenschmerz-Potenzial für Hausärzte

[09.07.2018] Wenn der medizinische Bedarf hoch ist, dann ergeben sich daraus für Ärzte Möglichkeiten, mit besonderen Angeboten erfolgreich zu sein. Die Karte des Monats Juli von Rebmann Research und "Ärzte Zeitung" zeigt, wie Medizin, Statistik und Betriebswirtschaft unter einen Hut gebracht werden können beim  mehr»

4.  Umfrage: Fast jeder Fünfte beim Osteopathen

[09.07.2018] Fast jeder fünfte Bundesbürger war bereits bei einem Osteopathen in Behandlung. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa ergeben, die im Auftrag des Verbandes der Osteopathen Deutschland (VOD) rund 2200 Bürgerinnen und Bürger ab 14 Jahren befragt hat.  mehr»

5.  Bayern: Gefragter Cannabis-Privatarzt im Visier der Ermittler

[30.06.2018] Sinnvolle Therapie oder Geldmacherei? Ein Münchner Privatarzt sieht sich mit Ermittlungen wegen mutmaßlich medizinisch unbegründeter Cannabis-Verordnungen konfrontiert.  mehr»

6.  Heilmittelwerberecht: Arzt durfte Osteopathie bewerben

[27.06.2018] Wer gegen Werbung für Alternativmedizin klagt, muss nachweisen, dass sie nichts taugt.  mehr»

7.  Brustkrebsscreening: MDS bekräftigt Skepsis gegen Ultraschall

[18.06.2018] Der IGeL-Monitor hat die Studienlage zur Ultraschalluntersuchung der Brust einer erneuten Sichtung unterzogen: Danach hat sich an dem bisherigen Urteil "Nutzen unklar" nichts geändert.  mehr»

8.  Rauchen ist eine Sucht: Kampf für Raucherentwöhnung auf Rezept

[31.05.2018] Rauchen ist eine Sucht. Doch die Entwöhnung wird nach wie vor nicht von der Kasse bezahlt. Ein Arzt aus Eckernförde kämpft seit Jahren für seine Patienten.  mehr»

9.  MDS: Glimpfliches Votum für Osteopathie bei Kreuzweh

[07.05.2018] Das Nutzen-Schaden-Verhältnis der Osteopathie bei Rückenschmerzen ist laut Medizinischem Dienst des Spitzenverbandes der Krankenkassen (MDS) "unklar". Die Studienlage ist aus Sicht der vom MDS beauftragten Experten dünn.  mehr»

10.  Nutzen oder Abzocke?: An IGeL scheiden sich die Geister

[04.05.2018] Decken medizinische Leitlinien bestimmte IGeL ab oder nicht? Darüber ist eine Kontroverse entfacht. Der MDS sieht in einigen Selbstzahlerleistungen Abzocke, die Ärzte wehren sich.  mehr»