51.  Rauchstopp: Kompaktkurs führt zu Tätigkeitsschwerpunkt

[02.10.2017] Im Vorfeld des Tages der Privatmedizin können Ärzte den Tätigkeitsschwerpunkt Tabakentwöhnung erwerben und sich als Kursleiter qualifizieren.  mehr»

52.  Praxismarketing: Erfolgreiche Webstrategien im Fokus

[18.09.2017] Für erfolgreiche Privatpraxen ist das Webmarketing zunehmend das A&O für den Erfolg. Welche Instrumente bei der digitalen Strategie nicht fehlen dürfen, beleuchtet der Tag der Privatmedizin in Frankfurt.  mehr»

53.  Betriebsmedizin: Hohes Präventionspotenzial bei Produktivitätsverlusten

[14.09.2017] Mit dem richtigen Sicherheits- und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz könnten EU-weit jährlich 476 Milliarden Euro krankheits- und unfallbedingter Produktivitätsverluste vermieden werden.  mehr»

54.  PrEP: Kölner Apotheker bringt günstige HIV-Prophylaxe

[14.09.2017] Der Kölner Apotheker Erik Tenberken will die HIV-Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP) radikal verbilligen: Mit Hexal hat Tenberken nach eigener Mitteilung Sonderkonditionen vereinbart.  mehr»

55.  Therapie bei BPH: Aus IGeL wird Kassenleistung für Urologen

[13.09.2017] Die Thulium-Laserresektion beim Prostatasyndrom wird Kassenleistung. Für die Umsetzung hat der Bewertungsausschuss aber noch Zeit.  mehr»

56.  Neue GOÄ: "Spannend wird es, wenn es um Bewertungen geht"

[13.09.2017] Kurz vor der Bundestagswahl kommen die GOÄ-Verhandlungen in die heiße Phase. Im Interview erläutert Stefan Tilgner, Vorstand der Stiftung Privatmedizin, wo dabei die Knackpunkte liegen und wie die Stiftung privatmedizinisch aktive Ärzte unterstützen kann.  mehr»

57.  Gesundheits-Apps: TK fordert leichtere Zulassung

[12.09.2017] Anlässlich des am Mittwoch in Frnakfurt stattfindenden E-Health-Kongresses der Initiative "Gesundheitswirtschaft Rhein-Main" fordert die Techniker Krankenkasse eine einfachere Zulassung für Gesundheits-Apps. Das derzeitige Verfahren sei "aufwändig und langwierig", heißt es.  mehr»

58.  IGeL-Monitor: Frühes Schallen bringt es bei Prostata-Ca nicht

[11.09.2017] Bei beschwerdefreien Männern ist eine Ultraschalluntersuchung zur Früherkennung eines Prostatakarzinoms eher schädlich als nützlich, urteilt der Medizinische Dienst in seiner jüngsten Bewertung Individueller Gesundheitsleistungen ("IGeL-Monitor").  mehr»

59.  Zuzahlungen: Jeder dritte Patient verzichtet auf Leistungen

[08.09.2017] Neun von zehn gesetzlich Versicherten hatten im vergangenen Jahr Ausgaben für medizinische Leistungen, die ihre Kasse nicht oder nicht komplett trägt. Die Eigenbeteiligungen fallen immer höher aus.  mehr»

60.  Arztgespräch: Evidenz stärkt Patienten

[29.08.2017] Bekommen Patienten evidenzbasierte Fakten, widersprechen sie häufiger gegenteiligen Ratschlägen von Ärzten.  mehr»