71.  Alternativmedizin: Ruf nach konsequentem Patientenschutz

[21.08.2017] Wissenschaftler fordern vom Gesetzgeber strengere Auflagen für Heilpraktiker auch im Sinne der höheren Patientensicherheit.  mehr»

72.  Wissenschaftler fordern: Weg mit dem Heilpraktikerberuf!

[21.08.2017] Die Abschaffung des Heilpraktikerberufes steht im Fokus eines aktuell publizierten Memorandums. Aufgestellt hat die Forderung der neu gegründete "Münsteraner Kreis" um die Medizinethikerin Prof. Bettina Schöne-Seifert.  mehr»

73.  IGeL: Kommerzielle Konkurrenz für Baby-TV in Praxen

[18.08.2017] Das Babyfernsehen über die Vorgaben der Mutterschaftsrichtlinie hinausgehende, ergänzende Ultraschalluntersuchungen als stark nachgefragte Selbstzahlerleistung bekommt kommerzielle Konkurrenz.  mehr»

74.  Schwangerenvorsorge: Ruf nach Sono auf Kasse

[11.08.2017] Die DEGUM plädiert im Zuge des GBA-Beratungsverfahrens zum vorgeburtlichen Bluttest auf Trisomie für die Aufnahme der Feindiagnostik um die 20. Schwangerschaftswoche in den GKV-Leistungskatalog.  mehr»

75.  Verhütung: Informieren Gynäkologen nicht genug?

[09.08.2017] Niedergelassene Gynäkologen schätzen in puncto Verhütung das Wissen ihrer Patientinnen höher und das Infobedürfnis niedriger ein, als es tatsächlich ist. Das ergibt der anlässlich des Weltverhütungstages am Dienstag veröffentlichte Report TANCO (Think About Needs in Contraception).  mehr»

76.  Privatrechnung: Lassen Sie sich nicht alles bieten!

[02.08.2017] Immer wieder gibt es Streit über die Abrechnung der GOÄ-Nr. 34. Tatsächlich ist bei den Leistungsinhalten einiges zu beachten. Lesen Sie, wann Sie den Kostenträgern Paroli bieten können.  mehr»

77.  Alternativmedizin: Breite Risikoabwägung

[31.07.2017] Der Bundesgerichtshof stärkt Anbietern alternativmedizinischer Therapien den Rücken in puncto Schadenersatzansprüchen von Patienten.  mehr»

78.  IGeL-Monitor: B-Streptokokkentest: Nutzen "unklar"

[19.07.2017] Nutzen und Schaden des B-Streptokokken-Tests in der Schwangerschaft im Vergleich zur Risiko-Strategie halten sich die Waage.  mehr»

79.  Darmstadt: Internist wegen IGeL-Betrugs angeklagt

[14.07.2017] Der Arzt soll GKV-Patienten bei Magen- und Darmspiegelungen das Narkotikum Propofol als individuelle Gesundheitsleistung in Rechnung gestellt haben.  mehr»

80.  Prävention: Eigene Sprechstunde macht Impfen lukrativ

[11.07.2017] Impfleistungen sind bei der Abrechnung ein Sonderfall. Der größte Vorteil ist die extrabudgetäre Vergütung, nachteilig der Ausschluss der Versichertenpauschale. Mit zusätzlichem Service können Ärzte beim Honorar nochmals punkten.  mehr»