Ärzte Zeitung online, 19.12.2017

Demenz

Stuttgarter Projekt erhält europäische Weihen

STUTTGART/SOFIA. Die europäische Stiftungsinitiative "European Foundations‘ Initiative on Dementia" (EFID) hat zwölf Organisationen prämiert, die sich für Demenzkranke stark machen. Wie die Robert Bosch Stiftung als EFID-Mitglied mitteilt, reüssierte als einziges Projekt aus Deutschland der "Demenz Support Stuttgart" für ihr Video-Projekt "KuKuK-TV. Kultur, Begegnung, Teilhabe – Wir sind dabei!". Der YouTube-Kanal diene als Plattform für Betroffene, Angehörige und Interessierte, die hier ihre Ansichten teilen und auf kreative Art für sich und andere Betroffene aktiv sein können. Die Preise werden am 23. Januar unter der Schirmherrschaft des bulgarischen EU-Ratsvorsitzes in Sofia verliehen. (maw)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Warum ein Blindarm auch nach der Op noch Ärger macht

Fälle wiederkehrender Appendizitis nach Appendektomie sind rar. Doch es sind offenbar sogar mehrere Rezidive möglich, wie ein Fall aus den USA zeigt. mehr »

Ein Plädoyer für mehr Medizinstudienplätze!

Medizinstudent Marcel Schwinger ist der Meinung, dass mehr Studienplätze in der Humanmedizin einen hohen Nutzen für die gesamte Gesellschaft haben – und rechnet vor, wie der Nutzen in Zahlen beziffert werden kann. mehr »

Neuer Malaria-Wirkstoff erfolgreich getestet

Eine neue Wirkstoffkombination hat in einer Studie Malaria-Patienten von ihrer Infektion geheilt. mehr »