Ärzte Zeitung online, 19.12.2017

Demenz

Stuttgarter Projekt erhält europäische Weihen

STUTTGART/SOFIA. Die europäische Stiftungsinitiative "European Foundations‘ Initiative on Dementia" (EFID) hat zwölf Organisationen prämiert, die sich für Demenzkranke stark machen. Wie die Robert Bosch Stiftung als EFID-Mitglied mitteilt, reüssierte als einziges Projekt aus Deutschland der "Demenz Support Stuttgart" für ihr Video-Projekt "KuKuK-TV. Kultur, Begegnung, Teilhabe – Wir sind dabei!". Der YouTube-Kanal diene als Plattform für Betroffene, Angehörige und Interessierte, die hier ihre Ansichten teilen und auf kreative Art für sich und andere Betroffene aktiv sein können. Die Preise werden am 23. Januar unter der Schirmherrschaft des bulgarischen EU-Ratsvorsitzes in Sofia verliehen. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So will Deutschland den Zuckerberg bezwingen

16:00 UhrZu viel und zu schlecht gekennzeichnet: Zucker versteckt sich in vielen Fertigprodukten. Das erschwert eine gesunde Ernährung. Die Politik will nun eingreifen. mehr »

Der Transgender-Trend

Paradigmenwechsel? Transsexuelle lassen sich sogar selbstbewusst für den "Playboy" ablichten. Psychiater warnen aber vor einem Geschlechtsdysphorie-Hype unter Jugendlichen. mehr »

Deshalb gibt's immer mehr Parkinsonkranke

Die absolute Zahl der weltweiten Parkinsonkranken hat sich seit 1990 mehr als verdoppelt. Forscher haben eine Vermutung, warum der Anstieg in manchen Ländern so stark ist. mehr »