Ärzte Zeitung online, 27.02.2018

Online-Terminbuchung

Patienten sollen schneller zum Arzt finden

BERLIN. Das französische Health-Start-up Doctolib will in Berlin ein Innovation Center etablieren.

Damit verfolgt der nach eigenen Angaben europäische Marktführer im Bereich der Arztterminbuchung das Ziel, "das tägliche Leben von Ärzten zu erleichtern und Patienten einen einfachen Zugang zur Gesundheitsversorgung zu ermöglichen", wie es in einer Mitteilung heißt.

Das Konzept des Centers fuße auf vier Säulen – der Vereinfachung der Abläufe und der organisatorischen Strukturen von Praxen und Gesundheitseinrichtungen, der Erleichterung der Kommunikation zwischen Ärzten und ihren Patienten, der Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Ärzten sowie dem leichteren Zugang zu Arztterminen für Patienten. (maw)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

„Das ist keine Propagandaschlacht der KBV“

Einiges im geplanten TSVG stößt Ärzten sauer auf. Im Interview erläutern die drei KBV-Vorstände, warum sie denken, dass sich Änderungen noch durchsetzen lassen. mehr »

Spahn will bessere Hilfsmittel-Versorgung

Bundesgesundheitsminister Spahn setzt sich für Qualitätsstandards bei Hilfsmitteln ein. Dafür will er am TSVG schrauben. mehr »

Marburger Bund fordert deutliche Arbeitsentlastung

Im Vorfeld der Tarifverhandlungen für die Ärzte an kommunalen Krankenhäusern hat der Marburger Bund seinen Forderungskatalog vorgestellt. mehr »