51.  E-Health: Ruf nach neuer digitaler Innovationskultur

[07.09.2017] Dr.Ed, nach eigenen Angaben mit mehr als einer Million Online-Sprechstunden führender Anbieter telemedizinischer Leistungen in Europa, plädiert im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September für eine zügigere Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft.  mehr»

52.  Digitalisierung: Dringlichster Handlungsbedarf bei Diabetikern

[05.09.2017] Für die Indikationen Diabetes mellitus und Herzinsuffizienz besteht aus Sicht der Vertreter der Gesundheitsberufe in puncto Digitalisierung im Hinblick auf die Betreuung chronisch-kranker Patienten dringlichster Handlungsbedarf.  mehr»

53.  Tarif für Fitte: Versicherungen sehen das noch eher skeptisch

[05.09.2017] Seit gut einem Jahr ist der Versicherer Generali mit Tarifen auf dem Markt, die eine gesunde Lebensweise belohnen. Zum Start war die Aufregung groß.  mehr»

54.  Online-Terminservice: Ärzte wollen Patienten akquirieren

[31.08.2017] Ärzte nutzen Online-Systeme für das Terminmanagement vorrangig deshalb, weil sie sich Wettbewerbsvorteile und eine verbesserte Praxisorganisation davon versprechen.  mehr»

55.  Arbeiten 4.0: Arbeitsmediziner warnen vor Vorsorgelücken

[31.08.2017] Die Digitalisierung der Arbeitswelt nagt am Fundament des klassischen Arbeits- und Gesundheitsschutzes, warnt der Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte. Er plädiert für eine Novellierung des Arbeitsschutzgesetzes.  mehr»

56.  Digitalisierung: Mentoren helfen Startups auf die Sprünge

[30.08.2017] Gerade im Gesundheitswesen fällt es Startups oft schwer, mit ihren Ideen zu reüssieren, bevor das Kapital verbraucht ist. Ein Bootcamp soll das nötige Know-how liefern.  mehr»

57.  Online-Terminservice: Doctena baut Position aus

[25.08.2017] Doctena, nach eigenen Angaben deutschland- und europaweit führende Plattform für die Onlinebuchung von Arztterminen, zieht für das erste Halbjahr 2017 eine positive Bilanz.  mehr»

58.  Telemonitoring: Unsanfte Landung im Establishment

[25.08.2017] Die vorläufige Nutzenbewertung des IQWiG zum Telemonitoring kardialer Implantate ist neutral ausgefallen. Für Ärzte ergeben sich daraus je nach Lesart zwei Zukunftsszenarien, wie die telemedizinische Versorgung aussehen könnte.  mehr»

59.  E-Health : Notfall-App rettet Urlauberin

[24.08.2017] Eine 17-Jährige Urlauberin hat in einem Ostseebad in Mecklenburg-Vorpommern mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst.  mehr»

60.  Studie: Internetzugang statt Lesezirkel

[23.08.2017] Jederzeit online zu sein, gehört längst zum allgemeinen Lebensstil. Auch Kliniken und Arztpraxen werden sich dem nicht verschließen können und ihren Patienten zunehmend Netzzugang anbieten müssen. Davon ist zumindest der WLAN-Anbieter MeinHotspot überzeugt.  mehr»