So unterschiedlich ist die Internisten-Ausbildung in der EU

Viele junge Ärzte wollen einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland absolvieren. Der europäische Internistenkongress ECIM bietet die Möglichkeit, sich einen Überblick zu verschaffen. Mitorganisator Dr. Raspe berichtet im Interview von landestypischen Unterschieden. mehr »

Gibt's die "Niederlassungsbremse Budgetierung"?

KBV und Berufsverbände arbeiten sich an der Budgetierung ab. Und die Jungen selbst? Die verweisen auf andere drängende Probleme. mehr »

Einheitlicher Auswahltest - Die Zeit läuft

Ein deutschlandweiter Verbund soll ein neues Auswahlverfahren für das Medizinstudium entwickeln. Die Vertreter verschiedener deutscher Unis haben eine eng gesteckte Frist. mehr »

Stipendium soll Studierende früh fürs Landleben begeistern

Ein Mentorenprogramm und monatliches Fördergeld — mit dieser Kombi will Bayern Studierende aufs Land lotsen. mehr »

So viele Ärzte sind unter 35

Junge Ärzte braucht das Land! Doch es gibt sie schon, die Ärzte unter 35 Jahren, die in Deutschland arbeiten. Wie sich ihr Anteil verändert hat, zeigt unsere Grafik. mehr »

Rucksackmodell für junge Ärzte empfohlen

Auch was die fachärztliche Weiterbildung und deren Finanzierung betrifft, hat der Sachverständigenrat Empfehlungen ausgesprochen. mehr »

So war mein PJ in Down Under

Medizinstudentin Andia Mirbagheri hat einen Teil ihres PJs im australischen Melbourne absolviert. Dabei hat sie interessante Einblicke in die dortige Gesundheitsversorgung erhalten, wie sie in ihrem neuen Blogbeitrag berichtet. mehr »

Die Abinote bleibt wichtig

Die Kultusminister haben auf ihrer Konferenz einen Plan vorgestellt, der das Vergabeverfahren von Medizinstudienplätzen neu regeln soll. mehr »

PJler fühlen sich oft als Lückenbüßer

Zu hohe zeitliche Belastung, wenig Struktur, Handlanger-Tätigkeiten: Das Praktische Jahr (PJ) ist nach Ansicht vieler PJler dringend verbesserungsbedürftig. mehr »

Kliniken müssen mehr bieten als nur Geld

Um junge Ärzte auch an abseits gelegenen oder kleineren Klinikstandorten zu halten, braucht es kreative Karrieremöglichkeiten. Wie es geht, zeigte sich auf dem Hauptstadtkongress. mehr »
Serie: Wegweiser Weiterbildung

1.  Kommunikation: Warum Höflichkeit im Arbeitsalltag Leben rettet

[21.07.2018] Grobe Ansprache, unkooperatives, herabsetzendes Verhalten, Schreien junge Internisten haben rüdes Verhalten bei der Arbeit jetzt zu einem Kongressthema gemacht.  mehr»

2.  Vergleich: So unterschiedlich ist die Internisten-Ausbildung in der EU

[20.07.2018] Viele junge Ärzte wollen einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland absolvieren. Der europäische Internistenkongress ECIM in Wiesbaden bietet die Möglichkeit, sich einen Überblick zu verschaffen. Im Interview berichtet Mitorganisator Dr. Matthias Raspe von den landestypischen Unterschieden.  mehr»

3.  Arbeitsmarkt: Ärzte, Pfleger und Physiotherapeuten verzweifelt gesucht

[19.07.2018] Der Fachkräftemangel im Gesundheitswesen hat sich verschärft. Offene Stellen können nur mit Mühe wiederbesetzt werden.  mehr»

4.  washabich.de: Entlassbriefe werden stärker automatisiert

[18.07.2018] Ausgehend von der bei Patienten beliebten Plattform washabich.de sollen jetzt die von Ärzten für Patienten verständlich übersetzten Entlassbriefe stärker automatisiert werden.  mehr»

5.  Medizinstudium: Lernzielkatalog wird an Examina gekoppelt

[18.07.2018] Der Nationale Kompetenzbasierte Lernzielkatalog Medizin (NKLM) und die Gegenstandskataloge (GK), in denen die Inhalte der Staatsexamina der Humanmedizin d  mehr»

6.  Sachsen: Stipendium für angehende Hausärzte in Sachsen

[17.07.2018] Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz unterstützt die Ausbildung zukünftiger Hausärzte mit einem Stipendium. Die Förderung richtet sich an Medizinstudenten, die im ersten Semester an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind. Pro Studienjahr werden 20 Stipendien  mehr»

7.  Was junge Ärzte denken: Gibt's die "Niederlassungsbremse Budgetierung"?

[17.07.2018] KBV und Berufsverbände arbeiten sich an der Budgetierung ab. Die DEGAM mahnt derweil, das Gesamtbild nicht aus den Augen zu verlieren. Und die Jungen selbst? Die verweisen auf andere drängende Probleme.  mehr»

8.  Sachsen: Staatsexamen für ausländische Ärzte gefordert

[16.07.2018] Ausländische Ärzte sollen auch nach dem Willen der sächsischen Ärzte das medizinische Staatsexamen ablegen müssen. Das ist einer der Beschlüsse der Delegierten auf dem Sächsischen Ärztetag.  mehr»

9.  Frauenpower: Kongress fokussiert Ärztinnen

[12.07.2018] In zwei Monaten startet der Kongress "Symposia 2018" für Frauen im Gesundheitswesen. Die Initiatorinnen wollen Ärztinnen helfen, ihren eigenen Weg in die berufliche Selbstständigkeit zu finden.  mehr»

10.  Bayern: Stipendium soll Studierende früh fürs Landleben begeistern

[11.07.2018] Ein Mentorenprogramm und monatliches Fördergeld — mit dieser Kombi will Bayern Studierende aufs Land lotsen.  mehr»