Ärzte Zeitung, 01.06.2016

Kongressvorschau

Arbeitsbelastung junger Ärzte im Blickpunkt

Über die Arbeitsbelastung junger Fachärzte in der Klinik diskutieren Experten beim Forum "Junge Ärztinnen und Ärzte im Fokus! Lebensphasenorientierung - Arbeitsbedingungen - Karrierechancen".

Arbeitsmediziner Professor Albert Nienhaus vom Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf (UKE) macht den Anfang, er beleuchtet die psychischen Belastungen und die Ressourcen junger Krankenhausärzte.

Anschließend betrachtet Dr. Kevin Schulte die Arbeitsbedingungen junger Ärzte im Krankenhaus. Schulte ist Assistenzarzt der Klinik für Nieren- und Hochdruckerkrankungen des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein und zudem Sprecher des Bündnisses Junge Ärzte.

Zur "Perspektive Facharzt: Den Mittelbau der Klinik halten und motivieren" schließlich referiert Professor Klaus Hahnenkamp, Direktor der Klinik für Anästhesiologie der Universitätsmedizin Greifswald. Den Vorsitz der Diskussionsrunde hat Jessica Hanneken, Prokuristin der Deutschen Apotheker- und Ärztebank, Düsseldorf. (aze)

Junge Ärztinnen und Ärzte im Fokus:

Donnerstag, 9. Juni, 11.30-13 Uhr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »
Serie: Wegweiser Weiterbildung