Ärzte Zeitung online, 11.05.2017
 

Junge Ärzte

Niederlassung? ApoBank bietet Selbst-Test

DÜSSELDORF. Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) hat einen Test entwickelt, mit dem Heilberufler einschätzen können, wie viel unternehmerisches Potenzial in ihnen steckt ("Gründer CheckUp" ). Anhand 30 Fragen, jeweils spezifisch zugeschnitten auf Apotheker, Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Psychotherapeuten, lasse sich herausfinden, wie reif ein Arzt für eine Niederlassung ist, heißt es. Test-Fragen bezögen sich etwa auf Persönlichkeitsmerkmale oder betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Der Test ist kostenlos und sei mit keinerlei Verpflichtungen verbunden, versichert die apoBank. (eb)

Der Zugang zum Gründer CheckUp ist ohne Registrierung möglich: www.gruender-checkup.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

FDP-Chef gibt den "Bastafari" – Steinmeier gegen Neuwahlen

Die FDP ist aus den Jamaika-Gesprächen ausgestiegen. Bundespräsident Frank Walter Steinmeier erteilt schnellen Neuwahlen eine Absage. KBV-Chef Gassen fordert Tempo. mehr »

Mit Kohlenhydrat-Tagen die Insulinresistenz durchbrechen

Typ-2-Diabetiker mit schwerer Insulinresistenz können vom Prinzip einer hundert Jahre alten Haferkur profitieren. Erfahrungsgemäß sprechen 70 Prozent der Betroffenen darauf an. mehr »

Kliniken in Nordrhein sind Vorreiter beim E-Arztbrief

Der Klinikbetreiber Caritas Trägergesellschaft West zählt zu den Vorreitern des elektronischen Arztbriefes über KV-Connect. Viele Niedergelassene sind bereits angeschlossen. mehr »
Serie: Wegweiser Weiterbildung