Assistenzärzte zeichnen düsteres Bild der Weiterbildung

Fehlende Strukturen und Verstöße gegen Arbeitszeitgesetze: Eine Umfrage des Hartmannbundes deckt gravierende Mängel in der Weiterbildung auf. mehr »

Immer mehr Medizinstudierende ohne Abi

In Deutschland gibt es so viele Studierende, die kein Abitur haben, wie noch nie. Im Medizinstudium sind es 825, wie eine neue Erhebung zeigt. mehr »

Jung, weiblich und in der Einzelpraxis

Den Klischees der jungen Ärztinnen entspricht Eva-Maria Ebner nicht: Danach ließen sich diese gerne anstellen, arbeiteten am liebsten im Team und scheuten das wirtschaftliche Risiko. Die HNO-Ärztin wählte einen anderen Weg - und übernahm mit 33 eine Einzelpraxis. mehr »

Gegen den rauen Ton in Kliniken

In Krankenhäusern herrschen mitunter raue Umgangsformen. Das schade Kollegen und Patienten, beklagt Dr. Kevin Schulte vom Bündnis Junger Ärzte. Die Social-Media-Kampagne #nurMITeinander soll nun zu einem Umdenken führen. mehr »

Physician Assistants Alternative für Praxen?

Im Emsland sollen Physician Assistants (PA) erstmals auch Haus- und Fachärzte unterstützen. Bisher arbeiten sie ausschließlich in Kliniken. Am notwendigen Ausbildungsgang wird bereits fleißig geschraubt. mehr »

Warum Sachsen den Hausarzt-Nachwuchs nach Ungarn schickt

20 Studenten zahlt die KV Sachsen pro Jahrgang ein Medizinstudium in Ungarn. Die 22 Jahre alte Krystin Mielke ist eine von ihnen. Ein Einblick in ihr Leben im östlichen Nachbarland. mehr »

Mein Start ins Abenteuer Medizinstudium

Abiturschnitt 1,1 - ein Zehntel vorbei am begehrten Numerus clausus des Medizinstudiums. Aus der Traum? Nein, es klappt trotzdem: Marie Geissel ist seit Oktober Medizinstudentin. Über ihre ersten Eindrücke berichtet sie in ihrem neuen Blog. mehr »

Darum will Luzia Landärztin werden

Medizinstudentin Luzia Maria Rehborn liebt die Berge. Hier möchte sie Landärztin werden. Es gefällt ihr, nahe an den Patienten zu sein. mehr »

Medizinstudium – neue Chancen für Interessierte?

Jahrelange Wartezeiten, Chancen fast nur für Einser-Abiturienten - bei der Zulassung für ein Medizinstudium liegt heute vieles im Argen. Jetzt soll alles besser werden. mehr »
Serie: Wegweiser Weiterbildung

1.  KV Baden-Württemberg: Jeder fünfte Facharzt ist angestellt

[26.04.2019] Die Zahl angestellter Ärzte steigt in Baden-Württemberg – wie in anderen Regionen auch – stetig. Darauf hat KV-Vorstandsvize Dr. Johannes Fechner bei einem Pressegespräch hingewiesen.  mehr»

2.  Fortbildung: Neue Strategien für die Niederlassung – und danach

[24.04.2019] Eine App für effizienteres Praxismanagement, bessere digitale Selbstvermarktung und mehr – mit einem neuen Fortbildungsformat wollen Experten Lust auf die Niederlassung wecken.  mehr»

3.  Hamburg: Neue Option für Studium der Humanmedizin

[18.04.2019] Medical School Hamburg hat staatliche Anerkennung der Wissenschaftsbehörde erhalten.  mehr»

4.  Mecklenburg-Vorpommern: Medizinstudenten fragen Stipenden nur mäßig nach

[18.04.2019] Die Stipendien für Medizinstudenten in Mecklenburg-Vorpommern entfalten nur begrenzte Wirkung. Bislang erhalten nur 37 Studenten den Zuschuss. Antragsberechtigt wären aber mehrere tausend Studenten an den Hochschulen Rostock und Greifswald, die den vorklinischen Abschnitt erfolgreich absolviert  mehr»

5.  Niederlassung: Die Miet-Praxis als Einstiegshilfe

[17.04.2019] Eine Niederlassung ist für Human- wie Zahnmediziner mitunter ein großes Unterfangen und kostet in der Regel viel Geld. Das muss es aber gar nicht, wie ein neues Modell aus der Zahnärztewelt zeigt.  mehr»

6.  Niederlassung: Trommeln für „Landpartie“ in Nordrhein

[15.04.2019] KVNo-Veranstaltung brachte Ärzte aus der Region mit potenziellen Nachfolgern zusammen.  mehr»

7.  Debatte beim Gesundheitskongress Salut!: Private Equity - Das Danaergeschenk fürs Gesundheitssystem?

[15.04.2019] Sind professionelle Investoren im Gesundheitswesen pure Renditegeier ohne Rücksicht auf Ärzte- und Patientenbelange? Nicht unbedingt, so der Konsens beim Gesundheitskongress Salut! in Saarbrücken.  mehr»

8.  Südbrandenburg: Mit Weiterbildungskonzept Medizinstudenten anlocken

[15.04.2019] Mit einem Weiterbildungsnetzwerk wirbt die KV Comm um junge Ärzte für Südbrandenburg. Die Managementgesellschaft des Ärztenetzes Südbrandenburg zeigt sich überzeugt, dass ein vielschichtiges und strukturiertes Weiterbildungskonzept ein großer Anreiz für Medizinstudenten sei.  mehr»

9.  Hausärztliche Versorgung auf dem Land: Sachsen-Anhalt setzt auf Landarztgesetz

[12.04.2019] 20 Medizinstudienplätze sollen künftig an Studenten gehen, die sich zur hausärztlichen Versorgung auf dem Land verpflichten.  mehr»

10.  DGIM-Kongress: Ärzte ohne Grenzen bei Jungen Internisten

[11.04.2019] Herausforderungen in der humanitär-medizinischen Hilfe – nicht nur dieses Thema präsentiert das „Forum Junge Internisten“ beim DGIM-Kongress.  mehr»