Harmloser Witz oder rassistisches Statement?

Der Grat zwischen übertrieben-zwanghafter Political Correctness und Fremdenfeindlichkeit ist auch in der Medizin schmaler als gedacht. Damit setzt sich PJlerin Andia Mirbagheri in ihrem ersten Blogbeitrag auseinander. mehr »

Auf der MIA-Station zusammen lernen

An der Uniklinik Mannheim gibt es ein deutschlandweit einmaliges Programm: Medizinstudenten, Pflegeschüler und Physiotherapie-Azubis lernen auf einer internistischen Station, interprofessionell zu arbeiten. mehr »

Nicht immer nur Büffeln – hier dürfen Studenten mit anpacken

In Leipzig sollen Medizinstudierende vom ersten Tag an für die Allgemeinmedizin begeistert werden. Dafür bekommen sie einen ärztlichen Mentor an die Seite gestellt. mehr »

Let‘s talk about Sex!

Über Sex zu sprechen gehört an der Uni Lübeck neuerdings fest in den Lehrplan. mehr »

Medikamentennamen – für mich ein Buch mit sieben Siegeln

Dr. Jessica Eismann-Schweimler steht auf Kriegsfuß mit Medikamentennamen. Warum, so fragt sie sich, soll sie Markennamen büffeln, wo sie die Zeit doch viel sinnvoller nutzen könnte? mehr »

Neue Versorgungsformen im Überblick

Die Auswahl möglicher Versorgungsformen bei einer Existenzgründung ist groß. Je nach Lebenssituation können sich Ärzte für eine höhere oder weniger hohe Flexibilität bei der Berufsausübung entscheiden. mehr »

Medizinkomponente zieht Frauen ins Studium

Das Medizinstudium ist bei Frauen sehr beliebt, Informatik weniger. Die Kombination beider Inhalte zieht schon eher. Gut so, denn die Zukunftsfähigkeit Deutschlands hängt von MINT-Absolventen ab, so der Hochschul-Bildungs-Report. mehr »

Junge Ärzte müssen etwas zur Versorgung auf dem Land beitragen!

Politik und Verbände mühen sich ab, um junge Ärzte für die Versorgung auf dem Land zu begeistern. Blogger Dr. Jonas Hofmann-Eifler sieht die Verantwortung ein stückweit auch bei sich und seinen Kollegen. mehr »

Betonköpfe in Kliniken schrecken ab

Die Klinik als Arbeitgeber ist für viele junge Ärztinnen keine Option, wenn es um Führungspositionen geht. Krankenhausmanager müssen umdenken. mehr »

Medizinstudenten reizt das Hausarzt-Sein durchaus

Eine Umfrage von Hartmannbund und TK zeigt: Jeder zweite Studierende kann sich die Allgemeinmedizin mittlerweile für seine spätere Tätigkeit vorstellen. Aber: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf muss stimmen. mehr »
Serie: Wegweiser Weiterbildung

1.  Kompetenzzentrum: Auch in Hamburg gibt es jetzt Train-the-TrainerProgramme und mehr

[15.12.2017] In Hamburg hat das neue Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin viel vor. Geplant sind Fortbildungstage, Train-the-TrainerProgramme und mehr. Dabei orientiert man sich an Projekten, die bereits erfolgreich laufen.  mehr»

2.  Baden-Württemberg: Verbundweiterbildung wird auf breitere Füße gestellt

[14.12.2017] Fast 800 junge Ärzte haben an der Verbundweiterbildung Plus Baden-Württemberg schon teilgenommen. Nun wird sie weiterentwickelt.  mehr»

3.  KV Hessen: Förder-Moratorium aufgehoben, aber Honorarbedenken bleiben

[14.12.2017] Die KV Hessen macht keinen Hehl daraus: Die Honorarsituation in dem Bundesland ist aus ihrer Sicht nach wie vor "prekär".  mehr»

4.  Uni Frankfurt: Riesige Nachfrage für Landpartie und Co

[13.12.2017] Die Nachfrage nach den Angeboten zur Förderung der Allgemeinmedizin an der Uni Frankfurt ist so groß, dass derzeit nicht alle Interessenten teilnehmen können. "Sowohl unsere ,Landpartie 2.  mehr»

5.  Uni Leipzig: Neues Zentrum für Medizin-Didaktik will lehren lehren

[13.12.2017] Die Uni Leipzig bringt ein neues Medizindidaktisches Zentrum an den Start. Im Fokus stehen die medizinische Lehre und die Ausbildung von Hochschuldozenten.  mehr»

6.  Auszeichnung: Heike Kielstein ist Professorin des Jahres

[13.12.2017] Sie ist die erste Frau aus Sachsen-Anhalt, die zur Professorin des Jahres gekürt wurde: Heike Kielstein lehrt und forscht an der MartinLuther-Universität in Halle.  mehr»

7.  Baden-Württemberg: Südwest-KV macht mehr Geld für Sicherstellung locker

[07.12.2017] Die Sicherstellung der ambulanten Versorgung im Südwesten hat am Mittwoch die KV-Vertreter beschäftigt. Die Fördersummen bei der Niederlassung wurden erhöht. Aktuell gibt es Engpässe bei der kinderärztlichen Versorgung.  mehr»

8.  Medizinstudenten schnuppern Praxisluft: Ein guter Mix bringt junge Ärzte aufs Land

[06.12.2017] In Mittelfranken holen zwei Hausärzte Medizinstudenten und junge Ärzte aufs Land. Ihr Plan: Sie bieten ihnen nicht nur Famulatur, PJ und Weiterbildung mit hohem Praxisanteil, sondern eine Rundum-Betreuung inklusive Freizeitprogramm.  mehr»

9.  Blog: Harmloser Witz oder rassistisches Statement?

[06.12.2017] Der Grat zwischen übertrieben-zwanghafter Political Correctness und Fremdenfeindlichkeit ist auch in der Medizin schmaler als gedacht. Damit setzt sich PJlerin Andia Mirbagheri in ihrem ersten Blogbeitrag auseinander.  mehr»

10.  Existenzgründung: Wer hat Angst vorm Zulassungsausschuss?

[05.12.2017] Was macht jungen Ärzten, die sich niederlassen wollen, am meisten Sorgen? Das ist nicht nur das wirtschaftliche Risiko, sondern auch der Zulassungsausschuss.  mehr»